Bundesliga

17.01.2016 - 19:38 Uhr


Hertha und Augsburg als letzte Teams zurück

Sinan Kurt (r.) stieß in der Winterpause vom FC Bayern zu Hertha BSC

Jeong Ho Hong trifft für den FC Augsburg im Test gegen den FC Basel zum Sieg

Köln - Als letzte Bundesliga-Clubs sind Hertha BSC und der FC Augsburg am Sonntag aus ihren Trainingslagern zurückgekehrt. Die Berliner absolvierten ihre Rückrunden-Vorbereitung in Belek in der Türkei, Augsburg hatte seine Zelte in Estepona in Spanien aufgeschlagen. Am 18. Spieltag treffen die beiden Mannschaften im Berliner Olympiastadion direkt aufeinander.

Hier geht es zur Vorschau auf Hertha vs. Augsburg.

Die Augsburger feierten im Trainingslager zwei Testspielsiege, unter anderem gegen Champions-League-Teilnehmer FC Basel aus der Schweiz. Insgesamt legte Trainer Markus Weinzierl neben fußballspezifischen Dingen auch großen Wert auf Abwechslung und Spaß.

Sein Kollege Pal Dardai konnte zwar nicht nur Siege in den Tests feiern, war mit dem Verlauf des Trainingscamps in Belek aber dennoch glücklich. "Ich bin absolut zufrieden", sagt Dardai auf der Homepage der Hertha. "Ich glaube, dass wir es in dieser Woche geschafft haben, eine noch bessere Atmosphäre innerhalb der Mannschaft, innerhalb des ganzen Betreuer- und Funktionsteams aufzubauen. Aber die Jungs haben mir auch auf dem Platz gut gefallen. Ihre Fitness ist gut und in den Trainingsspielen haben sie die Ruhe behalten, gut kombiniert und an unserer Spielidee festgehalten."

Welche der beiden Mannschaften mit der besseren Form aus der Rückrunde kommt, zeigt sich am Samstag den 23. Januar, wenn es wieder #EndlichBundesliga (Klick) heißt!

Weitere Artikel
#Spielplan
Tabelle
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH