Bundesliga

21.02.2017 - 12:36 Uhr


Hamit vs. Halil: Die Altintops im Zwillingsduell

Köln - Am 22. Spieltag stehen sich beim Duell SV Darmstadt 98 gegen den FC Augsburg die Zwillingsbrüder Hamit und Halil Altintop gegenüber. Es wäre ihr neuntes Spiel gegeneinander und bereits das 21. Zwillingsduell in der Bundesliga.

Zuletzt trafen die Altintops im März 2010 aufeinander, damals gewann Halil im Trikot von Eintracht Frankfurt gegen Hamit und den FC Bayern München mit 2:1. In der Bundesliga standen die gebürtigen Gelsenkirchener aber auch 27 Mal gemeinsam beim FC Schalke 04 in der Saison 2006/07 auf dem Feld.

Bisher neun Zwillinge in der Bundesliga-Historie

Zwillinge sind eine äußerst seltene Spezies in der Bundesliga. Erst neun davon gab es bisher in der gesamten Historie, angefangen von den Cebinac-Zwillingen die in den Sechziger-Jahren für den 1. FC Köln bzw. den 1. FC Nürnberg aufliefen, über die Kremers- und Traser-Brüder in den Siebzigern bis hin zu den Zeyers, Schmälers und Schmidts in den Neunzigern.

In der jüngeren Vergangenheit gab es neben den Altintops noch die Schweizer Philipp und David Degen sowie die derzeit noch aktiven Bender-Zwillinge Lars und Sven von Bayer 04 Leverkusen und Borussia Dortmund. Direkte Duelle gegeneinander gab es aber nur zwischen den Altintops (acht Mal), den Benders (sechs) zwischen Michael und Andreas Zeyer (fünf) sowie zwischen Philipp und David Degen beim Duell Borussia Dortmund gegen Borussia Mönchengladbach am 17. Februar 2007.

Halil hat die Nase vorn

Zumindest was die Statistik in der Bundesliga betrifft, hat Halil die Nase vorn. Der Augsburger kann auf 64 Bundesliga-Tore in 339 Spielen für Kaiserslautern, Schalke, Frankfurt und Augsburg zurückblicken. Hamit kommt zwar nur auf 15 Tore in 179 Spielen für Schalke, Bayern und Darmstadt, holte aber zwischenzeitlich immerhin vier Meistertitel in Deutschland, der Türkei und mit Real Madrid in Spanien.

Karol Herrmann

Video: Historische Brüderpaare

Weitere Artikel
Die Bundesliga APP
#BLFantasy
#BLTippspiel

© 2017 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH