Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK

Bundesliga

28.03.2014 - 13:50 Uhr


Freiburgs Mujdza mit AuSSenbandriss

Mensur Mujdza vom SC Freiburg erlitt im Spiel gegen HSV einen Syndesmoseanriss und Außenbandriss (© imago)

Freiburg - Rückschlag für den SC Freiburg im Abstiegskampf: Der Tabellenfünfzehnte aus dem Breisgau muss in den kommenden Wochen auf Außenverteidiger Mensur Mujdza verzichten. Im schlimmsten Fall droht sogar das Saison-Aus. Der bosnische Nationalspieler laboriert an einem Syndesmoseanriss und Außenbandriss.

Die Verletzung hatte Mujdza, der am Freitag 30 Jahre alt wurde, im Auswärtsspiel beim Hamburger SV (1:1) am vergangenen Mittwoch erlitten. Der Abwehrspieler war deshalb bereits in der 34. Minute durch Christian Günter ersetzt worden. Mujdza muss damit auch um seine Teilnahme an der WM in Brasilien (12. Juni bis 13. Juli) bangen. Er hatte sich zuletzt wieder in die Stammelf des Sport-Clubs gekämpft.

Weitere Artikel
Artikel bewerten:
         
Tabelle
Interviews
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH