Bundesliga

25.07.2016 - 14:34 Uhr


Tauziehen beendet: Filip Kostic wechselt zum Hamburger SV

Filip Kostic kommt vom VfB Stuttgart zum Hamburger SV

Hamburg - In den letzten Tagen wurde viel spekuliert, aber jetzt ist es endgültig fix: Filip Kostic wechselt vom VfB Stuttgart zum Hamburger SV. Der 23-jährige serbische Mittelfeldspieler absolvierte am Sonntag (24. Juli) den obligatorischen Medizincheck und unterschrieb am Montag (25. Juli) einen Fünfjahresvertrag bis zum 30.06.2021.

"Wir waren uns mit Filip früh einig und sind froh, dass wir den Transfer nun realisieren konnten. Er ist ein Spieler mit hohem Tempo in seinen Aktionen, der immer wieder die 1:1-Situationen sucht. Trotz seiner erst 23 Jahre besitzt er schon eine Menge Erfahrung, kennt die Bundesliga und hat seine Qualitäten in den letzten zwei Jahren unter Beweis gestellt. Filip besitzt zudem weiterhin ein hohes Entwicklungspotenzial", sagt Dietmar Beiersdorfer zum Transfer.

Kostic wechselte 2014 vom FC Groningen zum VfB Stuttgart und absolvierte in den vergangen zwei Spielzeiten 59 Bundesliga-Spiele, in denen er acht Tore schoss (13 Vorlagen). Für die serbische Nationalmannschaft war er bislang vier Mal im Einsatz. Kostic wird am Dienstag (26. Juli) das erste Mal mit seinen neuen Teamkollegen am Volksparkstadion trainieren und am Mittwoch (26. Juli) mit ins Trainingslager nach Harsewinkel (27.7.-3.8.) reisen.

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Die Bundesliga APP

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH