Bundesliga

21.12.2016 - 16:20 Uhr


Paul Verhaegh: "Kompliment für diesen Kampfgeist"

Kapitän Paul Verhaegh lobt die Leistung des FCA in Dortmund

Dortmund - Der FC Augsburg entführt mit dem 1:1-Remis bei Borussia Dortmund einen Punkt. Kein Wunder, dass sich nach der Partie ein stolzer Kapitän Paul Verhaegh dem Interview stellte und viele lobende Worte für den Auftritt der Mannschaft und für Interimscoach Manuel Baum fand.

Frage: Paul Verhaegh, Sie dürften nach dem Punktgewinn ziemlich stolz sein auf die Mannschaft. Worin lag der Schlüssel zu diesem Erfolg?

Paul Verhaegh: Wir haben es in der ersten Halbzeit sehr gut gemacht, als wir auch in Führung gegangen sind. Wir haben es dann ziemlich gut verteidigt. Natürlich kannst du nicht die komplette Qualität von Dortmund aus dem Spiel nehmen. Aber wir haben es wirklich gut gelöst. Die zweite Halbzeit war dann von unserer Seite deutlich schwieriger.

>>> Hast du Paul Verhaegh schon im Fantasy Manager?

Video: Augsburg beim KeepyUppy-Relay

Frage: Was hat den Unterschied ausgemacht?

Verhaegh: Dortmund ist besser ins Spiel gekommen und hatte ein paar ordentliche Möglichkeiten. Der Ausgleich ist auch sehr schnell nach der Pause gefallen. Wie gesagt: Dass bei der Qualität des BVB ab und zu mal eine Chance herausspringt und wir nicht alles verteidigen können, ist klar. In ein paar Situationen hatten wir auch das nötige Glück, dass wir nicht in Rückstand geraten sind. Trotzdem haben wir auch im zweiten Durchgang versucht, unsere Aktionen nach vorne zu haben und Nadelstiche zu setzen. Und wir haben gekämpft bis zur letzten Minute, um den Punkt mitzunehmen.

Frage: Hätten Sie sich in der zweiten Halbzeit zur Entlastung mehr Offensivaktionen gewünscht?

Verhaegh: In der zweiten Halbzeit sind wir nicht mehr so richtig in der Strafraum der Dortmunder gekommen. In der Umschaltbewegung hätten wir es in der einen oder anderen Szene besser herausspielen können. Aber insgesamt muss man sehr, sehr zufrieden sein mit dem Punkt.

"Wir nehmen den Punkt gerne mit"

Frage: Es hat den Eindruck gemacht, als wenn die Mannschaft sich mit dem Spielsystem und der Taktik auf dem Platz sehr wohl gefühlt hat.

Verhaegh: Wir hatten einen klaren Plan, wie wir gegen Dortmund bestehen wollen. Das hat ziemlich gut geklappt. Jeder wusste genau, was sowohl defensiv als auch offensiv seine Aufgabe war, um den Plan gut umzusetzen. Vor allem in der ersten Halbzeit haben wir es wirklich sehr gut gemacht und Dortmund auch mal vor Probleme gestellt. Man muss der Mannschaft ein Kompliment machen für den Kampfgeist. Wir haben nicht aufgegeben und deswegen nehmen wir den Punkt auch gerne mit.

>>> Zum Matchcenter von #BVBFCA

Frage: Täuscht der Eindruck, oder spielt die Mannschaft in diesem System auch wieder mit mehr Überzeugung?

Verhaegh: Ich denke, man hat gegen Dortmund eine Mannschaft gesehen, die sich reingeworfen hat und selbstbewusst ist. Es gibt auch Mut und Selbstvertrauen, wenn man solche Ergebnisse wie in den letzten zwei Spielen erzielt. Es war keine Selbstverständlichkeit, aus diesen Partien gegen Gladbach und Dortmund vier Punkte zu holen. Es gibt uns hoffentlich auch das Selbstvertrauen, uns 2017 weiter zu steigern und dann auch weitere Siege einzufahren.

"Baum hat einen klaren Plan"

Frage: Für Manuel Baum war es auf der Trainerbank schon das zweite Erfolgserlebnis. Wie nehmen Sie ihn als Coach wahr?

Verhaegh: Der Trainer macht einen guten Eindruck auf die Mannschaft. Er hat einen klaren Plan, was er wie umsetzen will und wie er es auch rüberbringen kann. Wir haben vier Punkte geholt aus den letzten beiden Spielen. Das ist sehr gut und spricht für den Trainer -  vor allem auch, wenn man die Gegner betrachtet. Jetzt können wir erst mal ein bisschen durchschnaufen, dann geht es im neuen Jahr weiter.

Frage: Wie groß ist bei Ihnen persönlich nach dem versöhnlichen Jahresabschluss die Vorfreude auf die freien Tage?

Verhaegh: Darauf freue ich mich wirklich sehr. Zeit an Weihnachten mit der Familie und den Kindern zu verbringen, ist sehr schön. Dann kann man auch Kräfte sammeln, bevor es im Januar wieder losgeht. Und dann freue ich mich auch wieder auf die Rückrunde.

Aufgezeichnet von Dietmar Nolte

Weitere Artikel
Die Bundesliga APP
#BLFantasy
#BLTippspiel

© 2017 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH