Bundesliga

31.05.2017 - 19:30 Uhr


Schalke 04: Die drei Top-Spiele der Saison 2016/17

Das 4:0 gegen Borussia Mönchengladbach war der höchste Heimsieg der Saison für den FC Schalke 04

Köln – In der ersten Saison unter dem neuen Chefcoach Markus Weinzierl spielte der FC Schalke 04 eine durchwachsene Saison. Zu oft wechselten sich eindrucksvolle Siege mit unerklärlichen Niederlagen ab. Die Königsblauen beendeten die Saison auf Platz zehn. Das waren die drei Top-Spiele von Schalke.

>>> Hol dir jetzt die offizielle Bundesliga App!

FC Schalke 04 – Borussia Mönchengladbach 4:0

Es war ein echter Befreiungsschlag. Am sechsten Spieltag feierten die Schalker nach fünf Niederlagen zum Saisonstart den ersten Sieg. Und wie. Im Heimspiel gegen Mönchengladbach schossen sich die Königsblauen beim 4:0 den Frust von der Seele. Die Tore erzielten Breel Embolo (2), Eric Maxim Choupo-Moting und Leon Goretzka.

FC Schalke 04 – VfL Wolfsburg 4:1

Einen eindrucksvollen Heimsieg feierten die Schalker am 28. Spieltag gegen den VfL Wolfsburg. Ausgerechnet der ehemalige Wolfsburger Daniel Caligiuri besiegelte spätestens mit seinem Tor zum 3:0 für den Königsblauen den Heimerfolg. Neben Caligiuri trafen für S04 Guido Burgstaller (2) und Leon Goretzka.

Bayer 04 Leverkusen - FC Schalke 04 1:4

Einen unglaublichen Blitzstart legten die Schalker beim Freitagabendspiel am 31. Spieltag in Leverkusen hin. Bereits nach 18. Minuten war die Partie zugunsten der Königsblauen entschieden. Nach Toren von Guido Burgstaller, Benedikt Höwedes und Alessandro Schöpf lagen die Schalker mit 3:0 in Front. Das 4:0 kurz nach der Halbzeit besorgte erneut Burgstaller. Den Ehrentreffer für Bayer erzielte Stefan Kießling.

Weitere Artikel
Die Bundesliga APP
Service

© 2017 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH