Bundesliga

01.02.2016 - 09:13 Uhr


FC Bayern: Der unglaubliche Lauf von Robert Lewandowski

Robert Lewandowski schnürt den Doppelpack und macht mit dem 2:0 den Bayern-Sieg perfekt

Das 1:0 erzielt der Pole ebenfalls, TSG-Keeper Bauman ist bei beiden Treffern machtlos

Großer Jubel: Gegen Hoffenheim durfte sich Lewandowski über seine Saisontore 19 und 20 freuen

München - Auf der Anzeigetafel leuchtete unter den Torschützen nur ein Name auf. Mal wieder hieß der Alleinverantwortliche für die Tore beim FC Bayern München Robert Lewandowski. "Er hat einen Lauf und trifft in dieser Saison einfach unglaublich", staunte Kapitän Philipp Lahm. Mit seinem Doppelpack beim 2:0-Sieg gegen die TSG 1899 Hoffenheim blieb Lewandowski in der Torjägerliste Pierre-Emerick Aubameyang auf den Fersen. Und knackte zugleich mehrere Rekordmarken.

Im Duell mit dem Vorletzten der Bundesliga schoss der Toptorjäger der Bayern aus allen Lagen. Am Ende verzeichnete der 27-Jährige sagenhafte zwölf Torschüsse - mehr als doppelt so viele wie die Hoffenheimer zusammen (fünf). Damit stellte Lewandowski einen ligaweiten Saisonrekord auf, gleichzeitig waren die zwölf Schüsse ein persönlicher Rekord für ihn in der Bundesliga.

Persönlich beste Torausbeute

"Ich will immer alles geben", sagte Lewandowski hinterher im Interview. "Von einem Stürmer erwartet jeder, dass er Tore schießt." Mit nun schon 19 Saisontoren nach 19 Spieltagen hat der polnische Nationalspieler diese Erwartungen bislang voll erfüllt. Zum Vergleich: Der letzte Gegner Hoffenheim kommt insgesamt nur auf 18 Saisontore. Schon jetzt hat er seine Torausbeute aus der gesamten Vorsaison um zwei Tore übertroffen. Sein bisheriger Bestwert zu diesem Zeitpunkt lag bei 14 Treffern, im Vorjahr verbuchte Lewandowski nach 19 Runden gerademal sieben Tore auf seinem Konto.

Lesen Sie auch das Interview mit Robert Lewandowski nach der Partie gegen Hoffenheim!

Den Wert übertraf er bereits am 6. Spieltag, als ihm beim 5:1-Erfolg gegen den VfL Wolfsburg ein historischer Fünferpack gelang. Auch im Anschluss daran gönnte sich Bayerns Torjäger vom Dienst kaum einmal eine Pause. "Er hatte vor allem nach seinem Fünferpack gegen Wolfsburg eine super Serie", sagte Philipp Lahm.

"Schön, weil er uns oft in Führung bringt"

Gegen Hoffenheim traf Lewandowski bereits zum fünften Mal in dieser Saison mindestens doppelt in einem Spiel. Auch beim Rückrundenstart vor einer Woche schoss Lewandowski mit seinem Doppelpack den Hamburger SV im Alleingang ab. "Es ist schön für die Mannschaft, weil er uns oft in Führung bringt. Trotzdem gehören auch immer noch andere Spieler dazu", sagte Lahm, der Lewandowskis zweites Tor gegen Hoffenheim mustergültig vorbereitete.

Auch wenn Lewandowski bislang alle Bayern-Tore im Jahr 2016 erzielt hat, sieht er sich nicht als Alleinunterhalter im Sturm des Rekordmeisters. "Ich weiß, dass meine Tore der ganzen Mannschaft helfen können, aber ich arbeite auch für die Mannschaft", betonte er. Fragen nach seiner persönlichen Zielsetzung in dieser Saison weicht er daher lieber aus.

Spannender Kampf um die Kanone

Aktuell liegt er nur einen Treffer hinter Dortmunds Aubameyang auf Platz zwei der Torjägerliste. Seinen Gewinn der Torjägerkanone im Jahr 2014 würde Lewandowski wohl dennoch nur allzu gerne wiederholen. In den letzten vier Jahren schaffte er es am Ende immer unter die Top 3. Und mit seiner Ausbeute liegt er schon jetzt auf Rekordkurs. In den letzten fünf Spielzeiten erzielte Lewandowski immer mindestens 17 Tore - das gelang vor ihm nur Gerd Müller, Jupp Heynckes und Klaus Fischer (zu den Topdaten der Partie).

Mit nun schon 110 Bundesliga-Toren hat Lewandowski in der ewigen Torjägerliste der ausländischen Spieler nur noch die Ex-Bayern Giovane Elber (133) und Claudio Pizarro (181) vor sich (Hier: Giovane Elbers Torjägercheck). Momentan ist er mit seinen Treffern der Erfolgsgarant der Bayern, denn insgesamt tut sich der Tabellenführer mit dem Toreschießen in letzter Zeit etwas schwer. In den jüngsten acht Pflichtspielen gelangen nie mehr als zwei Treffer. "Die Spiele, in denen wir mehr als zwei Tore schießen, kommen noch", kündigte Lewandowski an. Setzt er seinen Lauf weiter so fort, dürften diese Spiele schon sehr bald kommen.

Aus München berichtet Maximilian Lotz

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH