Fantasy Manager

13.03.2017 - 11:00 Uhr


Fantasy Manager: Die Top11 des 24. Spieltags

Köln - Der Hamburger SV stellt mit drei Spielern das größte Kontingent in der Top11 des 24. Spieltags beim Fantasy Manager, dahinter folgt der FC Schalke 04 mit einem Duo, die restlichen sechs Akteure kommen von sechs unterschiedlichen Clubs. bundesliga.de präsentiert zu jedem Spieler einen Top-Fakt.

Stelle jetzt Dein Top-Team im Fantasy Manager zusammen!

Tor: 

Ralf Fährmann (FC Schalke 04, 15 Punkte) ist der erste Keeper in der Bundesliga, der einen Strafstoß von Paul Verhaegh gehalten hat (15 Mal hatte er ins Tor und einmal nur den Pfosten getroffen).

Abwehr (v.l.n.r.):

Matthias Ostrzolek (Hamburger SV, 13 Punkte) gewann die zweitmeisten Zweikämpfe beim HSV (15 von 23), für einen Außenverteidiger entspricht das starken 65 Prozent.

Andreas Christensen (Borussia Mönchengladbach, 12 Punkte) war zweikampfstärkster Spieler der Partie (14 von 18 Duellen gewonnen) und traf zur zwischenzeitlich 1:0-Führung für die Fohlen (2. Saisontor).

Aytac Sulu (SV Darmstadt 98, 14 Punkte) gab die meisten Torschüsse der Partie ab (drei), mit einem davon erzielte der torgefährlichste Abwehrspieler der Vorsaison sein erstes Saisontor. Es war zugleich sein erstes Tor in einem Bundesliga-Heimspiel. Auch in der Defensive war der Lilien-Kapitän stark, gewann 67 Prozent seiner Zweikämpfe.

Thilo Kehrer (FC Schalke 04, 12 Punkte) gewann gute 54 Prozent seiner Zweikämpfe und führte auf Seiten der Knappen die meisten Duelle (24).

Mittelfeld (v.l.n.r.):

Filip Kostic (Hamburger SV, 12 Punkte) erzielte sein erstes Kopfballtor in der Bundesliga und war maßgeblich am Siegtreffer beteiligt.

Genki Haraguchi (Hertha BSC, 11 Punkte) gewann die meisten Zweikämpfe bei der Hertha (17) und gab zudem zwei Torschüsse ab.

Robin Quaison (1. FSV Mainz 05, 11 Punkte) stand in der Bundesliga erstmals in der Startelf und war mit seinem ersten Torschuss in der Bundesliga prompt als Torschütze erfolgreich.

Angriff (v.l.n.r.):

Matthew Leckie (FC Ingolstadt 04, 15 Punkte) zeigte vollen Einsatz, gewann 26 seiner 49 Zweikämpfe und gab vier Torschüsse ab.

Anthony Modeste (1. FC Köln, 17 Punkte) erzielte seine Saisontore 18 und 19 – so viele Treffer nach 24 Spieltagen hatte seit Dieter Müller 1977/78 kein Kölner mehr auf dem Konto.

Bobby Wood (Hamburger SV, 16 Punkte) gewann 15 Zweikämpfe und gab die meisten Torschüsse beim HSV ab (fünf) – er war der verdiente Torschütze des 2:1-Siegtreffers (sein fünftes Saisontor).

Video: So funktioniert der Fantasy Manager

Weitere Artikel

© 2017 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH