Bundesliga

08.07.2016 - 17:27 Uhr


Fallou Diagne wechselt zum SV Werder Bremen

Fallou Diagne kommt vom französischen Erstligisten FC Stade Rennes an die Weser

Bremen - Fallou Diagne wechselt mit sofortiger Wirkung zum SV Werder Bremen. Der 26-jährige Senegalese kommt vom französischen Erstligisten FC Stade Rennes an die Weser. Das bestätigte Geschäftsführer Frank Baumann am Freitagnachmittag, nachdem alle Details geklärt wurden.

"Fallou ist ein sehr gut ausgebildeter Spieler, der zuletzt noch mal einen Entwicklungsschritt gemacht hat. Er ist mit seinen 26 Jahren schon ein gestandener Innenverteidiger, der durch seine Zeit in Frankreich international sowie in der Bundesliga beim SC Freiburg schon einige Erfahrungen sammeln konnte. Fallou ist ein zweikampfstarker Spieler, der auch sehr variabel einsetzbar ist", so Frank Baumann, Geschäftsführer Sport.

57 Bundesliga-Spiele für Freiburg

Über das renommierte Leistungszentrum des FC Metz schaffte Fallou Diagne 2008 den Sprung in die erste französische Liga. 2012 wechselte der senegalesische Innenverteidiger zum SC Freiburg. Für die Breisgauer absolvierte er 57 Bundesliga-Spiele und fünf DFB-Pokal-Spiele, ehe er zwei Jahre später wieder zurück in die Ligue 1 wechselte. Mit dem FC Stade Rennes kämpfte Diagne in der vergangenen Saison um den Einzug ins internationale Geschäft, in der Nationalmannschaft gab er im Mai dieses Jahres sein Debüt.

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH