Bundesliga

06.07.2016 - 14:59 Uhr


Eintracht Frankfurt verpflichtet Omar Mascarell

Omar Mascarell (l.) im Duell mit Neymar: Der Spanier war zuletzt von Real Madrid an Sporting Gijon ausgeliehen

Frankfurt am Main - Der spanische Mittelfeldspieler Omar Mascarell hat einen Dreijahresvertrag bei Eintracht Frankfurt unterzeichnet und macht somit den Wechsel von Real Madrid an den Main perfekt. Über die weiteren Vertragsmodalitäten wurde zwischen beiden Vereinen Stillschweigen vereinbart.

Im Alter von 17 Jahren stieß Mascarell 2010 zu den Königlichen, und stieg nach nur einem Jahr in der A-Jugend in die Zweitmannschaft der Madrilenen auf. Am 1. Juni 2013 feierte der heute 23-Jährige dann unter Trainer José Mourinho im A-Kader von Real Madrid sein Debüt (gegen CA Osasuna).

Debüt unter Mourinho

Insgesamt kommt Mascarell auf 27 Partien in der Primera División und 52 Spielen in der zweiten spanischen Liga für "El Madrid" und Sporting Gijón (einjährige Leihe, 2015/16). 23 Zweitligaspiele machte der Spanier für den englischen Zweitligisten Derby County (einjährige Leihe, 2014/15).

Eintracht-Sportdirektor Bruno Hübner freut sich über die Verstärkung für das Eintracht-Mittelfeld: "Wir freuen uns sehr, dass wir mit Omar Mascarell einen Spieler für Eintracht Frankfurt gewinnen konnten, der die komplette Ausbildung bei Real Madrid absolviert und eine entsprechende Schulung genossen hat. Die Ruhe am Ball, die er ausstrahlt und seine gute Spielübersicht zeichnen ihn aus."

Eintracht-Neuzugang Omar Mascarell hat in der kurzen Zeit zwar noch nicht so viel von Frankfurt sehen können, die ersten Eindrücke waren aber durchweg positiv: "Ich bin sehr glücklich hier zu sein und freue mich auf die Eintracht und die Bundesliga. Die SGE ist ein deutscher Traditionsverein, mit sehr vielen und leidenschaftlichen Fans, die immer hinter der Mannschaft stehen. Ich habe große Lust direkt loszulegen und zu zeigen, dass ich in diesem Club spielen kann. Ich will der Mannschaft so gut es geht helfen und hoffe, dass wir eine gute Saison spielen werden."

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Die Bundesliga APP

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH