Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK

Bundesliga

11.05.2014 - 18:00 Uhr


Durchstarter der Saison

Shinji Okazaki (l.) von Mainz 05 stellte mit 15 Saisontoren einen neuen Japan-Rekord auf - dank seiner Versetzung in die Sturmspitze

Shinji Okazaki kam als torgefährlicher Stürmer nach Deutschland, musste in seinen drei Spielzeiten in Stuttgart allerdings stets den Flügelflitzer geben und traf nur selten ins gegnerische Tor.

Nach seinem Wechsel zu Mainz 05 stellte ihn Coach Thomas Tuchel wieder in die Sturmspitze. Eine Maßnahme, die sich sofort bezahlt machte: Mit 15 Saisontoren war der quirlige Angreifer bester FSV-Torschütze und stellte damit gleichzeitig einen neuen Japan-Rekord auf. Zum Vergleich: Für den VfB Stuttgart traf Okazaki in 63 Spielen "nur" zehn Mal.

Weitere Artikel
Artikel bewerten:
         
Tabelle
Interviews
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH