Bundesliga

24.04.2016 - 20:00 Uhr


Die Zahlen des 31. Spieltags

Köln - Rekorde, Bestmarken und interessante Statistiken - die Zahlen des 31. Spieltags der Bundesliga-Saison 2015/16 auf einen Blick:

Bundesliga insgesamt

31 – Es fielen in dieser Runde 31 Tore, mehr waren es nur am 28. Spieltag (32).

5 - Durch den Sieg von Frankfurt steht der fünfte Bundesliga-Abstieg von Hannover 96 fest. Die Niedersachsen werden nach 14 ununterbrochenen Spieljahren in der Bundesliga in der kommenden Saison erstmals seit 2001/02 wieder zweitklassig antreten.

2 – Beide bisherigen Elfmeter an diesem Wochenende wurden verschossen (Pizarro und Huntelaar) – mehr Fehlschüsse gab es diese Saison noch nicht an einem Spieltag.

Serien

6 – Der VfB Stuttgart blieb erstmals in dieser Saison sechs Spiele in Folge sieglos. Eine solche Negativserie hatte es also nicht einmal unter Alexander Zorniger gegeben.

20 – Borussia Dortmund hat alle 20 Bundesliga-Spiele gewonnen, in denen Henrikh Mkhitaryan traf.

Noch mal 6 – Köln blieb auch im sechsten Bundesliga-Duell mit Darmstadt ungeschlagen (4 Siege, 2 Remis) – gegen kein Team spielte der FC in der Historie öfter, ohne zu verlieren.

10 – Der FC Bayern hat die letzten zehn Spiele gegen Hertha BSC alle gewonnen.

2 – Erstmals in dieser Saison gewann Köln zwei Spiele hintereinander.

Nochmal 2 - Mainz gewann nur eines der letzten sieben Spiele, verlor zuletzt erstmals in der Rückrunde zwei Spiele in Folge. So wird es schwierig mit der ersten Champions-League-Teilnahme, die Chancen auf die zweite Europapokalteilnahme sind aber trotzdem gut.

Tore

2009 - Daniel Brosinski schoss sein zweites Bundesliga-Tor; am 21. Februar 2009 (!) hatte er für Köln beim 2:1-Sieg bei den Bayern getroffen.

300 - Das 2:0 von Mahmoud Dahoud war das 300. Gegentor für Oliver Baumann in der Bundesliga (im 196. Spiel).

47 – Alfred Finnbogason erzielte nach 47 Sekunden das schnellste Tor der Augsburger Bundesliga-Geschichte. Erstmals traf ein Fuggerstädter in der ersten Spielminute.

30 – Alfredo Morales erzielte in seinem 30. Bundesliga-Spiel sein erstes Tor.

17 – Christian Pulisic traf im zweiten Spiel in Folge – mit 17 Jahren, sieben Monaten und fünf Tagen ist er der jüngste Spieler der Bundesliga-Historie mit zwei Toren.

666 – Pierre-Michel Lasogga erzielte seine ersten Treffer in diesem Kalenderjahr und beendete eine Torflaute von zuvor 666 Minuten.

1881 – Halil Altintop beendete sogar eine Torsperre von 1881 Minuten.

14 – Anthony Modeste stellte mit jetzt 14 Saisontreffern einen neuen persönlichen Saisonrekord in Deutschland auf.

5 - Im 269. Bundesliga-Spiel war es erst das fünfte Eigentor der TSG, dabei passierte dies den Kraichgauer jetzt erstmals zweimal in einer Spielzeit (vor Toljan schon Polanski in Berlin).

Erneut 5 – Julian Brandt traf im 5. Spiel in Folge.

Jubiläen

250 – Wolfsburgs Rekordspieler Marcel Schäfer bestritt gegen Augsburg sein 250. Bundesliga-Spiel.

200 – Dante kam gegen die Fuggerstädter zu seinem 200. Bundesliga-Spiel.

Sonstiges

9 – Jaroslav Drobny wehrte 9 Torschüsse auf seinen Kasten ab, so viele wie noch nie in einem Spiel für den HSV und dabei parierte er u.a. einen Elfmeter von Claudio Pizarro.

Noch mal 9 – Mit der 9. Heimniederlage stellten die Stuttgarter ihren Vereinsnegativrekord aus der Spielzeit 1999/2000 ein.

36 – Dortmund ist in der Bundesliga ohne Rückrunden-Niederlage (11 Siege, 3 Remis) und führt mit 36 Punkten die Jahrestabelle 2016 an.

20 – Manuel Neuer blieb zum 20. Mal in dieser Saison ohne Gegentor, er stellte damit den von ihm selbst gehaltenen Bundesliga-Rekord aus der Vorsaison ein.

12 - Mönchengladbach feierte den zwölften Heimsieg der Saison – mehr Dreier vor heimischer Kulisse gab es zuletzt 1983/84 (15).

0 – Robert Lewandowski blieb zum ersten Mal in dieser Saison in einem Bundesliga-Spiel ohne Torschuss.

587 – Nach 587 Pflichtspielminuten ohne Gegentor musste Bernd Leno wieder hinter sich greifen.

7 – Klaas-Jan Huntelaar verschoss zum 7. Mal im S04-Dress einen Elfmeter in der Bundesliga, so oft wie kein anderer Schalker in der Ligahistorie.

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Die Bundesliga APP

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH