Bundesliga

10.04.2016 - 19:40 Uhr


Die Zahlen zum 29. Spieltag

Köln - Rekorde, Bestmarken und interessante Statistiken - die Zahlen des 29. Spieltags der Bundesliga-Saison 2015/16 auf einen Blick:

Bundesliga insgesamt

5 – mit 5 Auswärtssiegen wurde an diesem Spieltag der Saisonrekord eingestellt.

1 – bisher gab es erst einen Heimsieg aber schon 4 Gasterfolge. Morgen wackelt der Saisonrekord von 5 Auswärtssiegen (gab es bisher 5-mal).

75 – der Mainzer Jairo Samperio erzielte das 75. Jokertor dieser Spielzeit.

Serien

12 – Der FC Bayern gewann die letzten 12 Bundesliga-Spiele gegen den VfB Stuttgart; nie gab es bei einer Bundesliga-Paarung eine längere Siegesserie.  

4 – Leverkusen hat wie sonst nur der FC Bayern die letzten 4 Bundesliga-Spiele alle gewonnen. Für die Schmidt-Elf ist das die längste Siegesserie der Saison, durch die die Rheinländer in der Tabelle von Platz acht bis auf 4 kletterten.  

18 – Dortmund hat keines der 18 Pflichtspiele im Jahr 2016 verloren (14 Siege, vier Unentschieden).  

9 – Die Bayern gewannen in dieser Saison alle 9 Bundesliga-Spiele im Anschluss an eine Partie in der Champions League.

8 – Hertha BSC bleibt unter Pal Dardai in Spielen am Freitagabend ungeschlagen (4 Siege, 4 Remis).

8 – Mönchengladbach gewann keines der letzten 8 Auswärtsspiele, holten aus diesen Partien nur 2 von 24 möglichen Punkten.

5 – Darmstadt feierte seinen ersten Sieg seit Anfang Februar, ist nun seit 5 Spielen ungeschlagen (1 Sieg, 4 Remis); nie zuvor blieben die Lilien in der Bundesliga so lange ohne Niederlage.

17 – Ingolstadt verlor in der Rückrunde keines der sieben Heimspiele und holte aus diesen Partien starke 17 Punkte.

32 – Werder Bremen wartet mittlerweile seit 32 Bundesliga-Spielen auf ein Zu-Null; das ist die zweitlängste Serie der Historie.

Tore

7 –Aytac Sulu ist der torgefährlichste Abwehrspieler der Liga und markierte dabei 6 seiner 7 Tore mit dem Kopf.

6 – 6 Eigentore wie diese Saison dem VfB Stuttgart unterliefen in der Bundesligahistorie noch nie einer Mannschaft in einer Spielzeit. 

22 – Mit seinem 22. Torschuss in seinem 20. Spiel erzielte Florian Grillitsch seinen ersten Treffer in der deutschen Eliteliga.

44 – Der gebürtige Berliner Manuel Schmiedebach beendete in der Hauptstadt eine Flaute von zuvor 44 Bundesliga-Spielen ohne Tor.

4 – Unter Gisdol und Stevens erzielte die TSG diese Saison nur 2 Jokertore, doch Julian Nagelsmann wechselte jetzt mit Amiri und Uth insgesamt schon 4-mal einen Torschützen ein. 

123 – Mit dem insgesamt 123. Weitschuss dieser Spielzeit waren die Hoffenheimer in Person von Amiri erstmals erfolgreich.

53 – Erst in der 53. Minute gab Augsburg in Bremen den ersten Torschuss ab und war durch Alfred Finnbogason gleich erfolgreich.

11 – als einziges Team der Liga wurde Wolfsburg diese Saison schon 11-mal von einem Einwechselspieler überwunden.

Jubiläen

100 – Hannover 96 teilte sich in Berlin zum 100. Mal in der Bundesliga-Geschichte die Punkte.

25 – Chicharito erzielte sein 25. Pflichtspieltor für Leverkusen.  

200 – Douglas Costa schoss das 200. Bayern-Tor gegen den VfB Stuttgart.

Sonstiges

39 – Ingolstadt gewann erstmals in der Bundesliga 2 Spiele in Folge und entledigt sich wohl aller Abstiegssorgen - mit 39 Punkten stieg im Zeitalter der 3-Punkte-Regel noch niemand ab. 

9 – Bernd Leno wehrt alle 9 Bälle auf sein Tor ab - für ihn ist das im 162. Bundesliga-Spiel ein neuer persönlicher Rekord. 

21 – Mahmoud Dahoud wurde zum 21. Mal in dieser Saison ausgewechselt – ligaweit am häufigsten von allen Spielern.

17 – Unter Julian Nagelsmann holte Hoffenheim in 9 Partien mehr Punkte (17) als in den 20 Saisonspielen zuvor (14).32 – Darmstadt hat nun 32 Punkte gesammelt; umgerechnet waren es in einer kompletten Bundesliga-Saison für die Lilien noch nie so viele Zähler.

7 – Werder kassierte die 7. Heimniederlage der Saison und stellte damit schon jetzt den Vereinsnegativrekord ein.

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Die Bundesliga APP

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH