Bundesliga

06.03.2016 - 20:00 Uhr


Die Zahlen zum 25. Spieltag

Köln - Rekorde, Bestmarken und interessante Statistiken - die Zahlen des 25. Spieltags der Bundesliga-Saison 2015/16 auf einen Blick:

Bundesliga insgesamt

18 – Die Heimmannschaften trafen an diesem Spieltag 18-mal, mehr Treffer der Gastgeber gab es an keinem Spieltag.

0 – Alle drei Strafstöße wurden an diesem Spieltag verwandelt, überhaupt gab es in der Rückrunde vom Punkt noch keinen Fehlschuss (alle 17 waren drin).

Serien

62 – Die längste aktuelle Feldspieler-Dauerbrennerserie ging zu Ende: Ragnar Klavan fehlte im Kader. Er hatte in den 62 Bundesliga-Spielen zuvor keine Minute verpasst.

28 – Werder kassierte im 28. Bundesliga-Spiel in Folge ein Gegentor; das ist die drittlängste Serie der Historie.

25 – Zum ersten Mal seit Oktober 2007 endete ein Pflichtspiel zwischen Dortmund und Bayern 0:0. In den 25 Partien dazwischen fiel immer mindestens ein Tor.

11 – Wolfsburg hat zehn der letzten elf Heimspiele gegen Mönchengladbach gewonnen (zudem ein Remis).

10 – Augsburg hat noch nie gegen Leverkusen gewonnen; nach sieben Niederlagen gab es zuletzt drei Unentschieden hintereinander.

9 – 1899 wartet seit neun Auswärtsspielen auf einen Sieg, stellte damit einen neuen Vereinsnegativrekord auf. Auch unter Julian Nagelsmann gab es hier noch keine Trendwende.

7 – Unter allen aktuellen Bundesligisten wartet nur die Eintracht seit sieben Spielen auf einen Sieg.

2 – Der FC Bayern blieb erstmals in dieser Saison zwei Bundesliga-Spiele hintereinander sieglos, hielt den BVB durch das Unentschieden aber auf Distanz.

Tore

946 – Auch sein sechstes Saisontor erzielte Max Kruse in einem Heimspiel und beendete gegen seinen Ex-Verein eine Flaute von elf Spielen in Folge ohne Tor (946 Minuten).

9 – Claudio Pizarro erzielte bereits sein neuntes Tor in der Rückrunde – alleinige Ligaspitze.

8 – Moritz Hartmann sorgte in der achten Minute für das bislang schnellste Bundesliga-Tor der Schanzer (zuvor war in Minute zwölf das schnellste).

4 - Hertha blieb in vier der acht Rückrundenspiele torlos und damit schon doppelt so oft wie in der kompletten Hinrunde (zwei Mal).

Nochmal 4 - Nicolai Müller schnürte seinen vierten Doppelpack in der Bundesliga, erstmals schaffte er einen für den HSV (der zuvor letzte war ihm im August 2013 für Mainz gelungen).

2 – Georg Niedermeier traf mit zwei Torschüssen zwei Mal, schnürte im 142. Bundesliga-Spiel seinen ersten Doppelpack.

Jubiläen

2500 – Marco Russ erzielte das 2.500. Tor der Frankfurter Bundesliga-Historie.

600 – Der Treffer von Klaas-Jan Huntelaar war das 600. Tor dieser Bundesliga-Saison.

100 – Claudio Pizarro erzielte sein 100. Bundesliga-Tor für Werder; damit fehlt ihm nur noch eines, um mit Bremens Bundesliga-Rekordtorschütze Marco Bode gleichzuziehen.

Sonstiges

106,4 - Mainz lief nur 106,4 Kilometer – Minuswert für den FSV in dieser Saison; am Mittwoch zuvor beim 2:1 in München waren es noch 125,3 (Mainzer Ligabestwert). Allerdings musste Mainz heute aber der 57. Minute auch mit einem Akteur weniger spielen.

48 - Giulio Donati bekam den ersten Platzverweis eines Mainzers in dieser Saison; für ihn war es die zweite Rote Karte im 48. Bundesliga-Spiel. Eine Gelbe Karte sah Mainz im ganzen Spiel nicht (die Lilien deren fünf).

31 - Der HSV hat jetzt 31 Zähler auf dem Konto; mit solch einer Punkteausbeute nach 25 Spieltagen ist im Drei-Punkte-Zeitalter noch nie ein Team abgestiegen.

9 – Mit dem neunten Saisonsieg erreichten die Stuttgarter bereits am 25. Spieltag die Marke der kompletten Vorsaison.

5 – Schalke feierte den fünften Auswärtssieg der Saison und damit schon fast doppelt so viele wie in der kompletten vergangenen Spielzeit (da waren es drei).

3 – Leverkusen holte erstmals in der Bundesliga einen Drei-Tore-Rückstand auf. Augsburg verspielte erstmals eine Drei-Tore-Führung.

1 – Pascal Groß schrieb Geschichte und sorgte für den ersten Platzverweis Ingolstadts in der Bundesliga-Historie

Erneut 1 - Der FSV Mainz 05 spielte erstmals in der Rückrunde unentschieden und holte damit aus den beiden Heimspielen gegen die Aufsteiger nur einen Punkt (zuvor 0:1 gegen Ingolstadt).

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Die Bundesliga APP

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH