Bundesliga

02.03.2016 - 22:30 Uhr


Die Zahlen zum 24. Spieltag

Köln - Rekorde, Bestmarken und interessante Statistiken - die Zahlen des 24. Spieltags der Bundesliga-Saison 2015/16 auf einen Blick:

Bundesliga insgesamt

30 – An diesem Spieltag fielen 30 Treffer und damit mehr als in jeder anderen Runde nach der Winterpause, so viele Tore gab es letztmals zuvor an Spieltag 13.

21 – Es gab in dieser Saison schon 21 Eigentore, so viele wie nie zuvor nach 24 Spieltagen.

Serien

24 - Werder Bremen fing auch in der 24. Saisonpartie mindestens einen Gegentreffer – nie zuvor stand bei einer Bundesliga-Mannschaft im keinem der ersten 24 Saisonspiele die Null.

19 - Borussia Dortmund bleibt 2016 ungeschlagen, holte in der Rückrunde 19 von 21 möglichen Punkten.

17 - Der FC Bayern München hatte die letzten 17 Pflichtspiele in der Allianz Arena alle gewonnen. Nun gaben die Münchner erstmals seit fast zehn Monaten zu Hause Punkte ab.

9 - Nach neun Heimspielen in Folge ohne Sieg gegen Stuttgart beendete die Mönchengladbach diese Negativserie.

5 – Hannover verlor die letzten fünf Heimspiele in Folge und stellte den Vereinsnegativrekord ein.

Erneut 5 - Raffael hat einen Lauf und traf in vier der letzten fünf Spiele jeweils einmal.

4 – Auch im vierten Pflichtspiel mit Ingolstadt gegen seinen Ex-Verein 1. FC Köln blieb Ralph Hasenhüttl ungeschlagen, dabei endeten die letzten drei Partien alle unentschieden.

Erneut 4 - Der SV Darmstadt 98 kassierte erstmals in seiner Bundesliga-Geschichte vier Heimniederlagen in Folge.

3 - Schon zum zweiten Mal in dieser Saison muss Bayer Leverkusen drei Niederlagen in Folge einstecken, drei Siege nacheinander gelangen demgegenüber noch nicht.

Tore

1083 - Kevin Volland war nach 1083 torlosen Minuten wieder erfolgreich, er traf zuletzt am 3. Oktober 2015 beim 2:2 gegen den VfB Stuttgart (da doppelt).

37 – Claudio Pizarro wurde mit seinen 37 Jahren zum ältesten Dreierpacker der Bundesliga-Historie.

14 – Anthony Modeste erzielte 14 Pflichtspieltore diese Saison - alle anderen Kölner zusammen nur 15!

11 - In seinem zehnten Spiel gegen die Hamburger erzielte Klaas-Jan Huntelaar sein elftes Tor, gegen keinen anderen Bundesligisten war er so erfolgreich.

7 - Hoffenheim erzielte unter Nagelsmann in vier Spielen sieben Tore. Das sind bereits mehr Treffer als in den zehn Partien unter Vorgänger Stevens (sechs).

5 - Zum fünften Mal in dieser Saison unterlief dem VfB Stuttgart ein Eigentor – das ist jetzt schon eingestellter Bundesliga-Rekord für eine ganze Saison, zuletzt passierte das Mainz 05 in der Saison 2011/12.

3 – Auf den Tag genau zwei Jahre nach seinem einzigen Dreierpack in der Premier League für Chelsea gegen Fulham erzielte Andre Schürrle jetzt auch erstmals in der Bundesliga drei Tore in einem Spiel.

Erneut 3 – Als erster Ingolstädter gelang Lukas Hinterseer in drei Bundesliga-Spielen in Folge ein Tor.

2 - Mainz ist das erste Team, das in dieser Saison mehr als ein Tor beim FC Bayern erzielte. Das gelang zuletzt dem FC Barcelona letzte Saison im Champions-League-Halbfinale.

Jubiläen

50 – Die Punkteteilung zwischen Ingolstadt und Köln war das 50. Remis in dieser Saison.

Sonstiges

37 - Gegen keine andere Mannschaft feierte der FC Schalke 04 in der Ligahistorie so viele Siege wie gegen den Hamburger SV (37).

31 – Ingolstadt holte jetzt schon 31 Punkte und damit genauso viele wie Paderborn im kompletten Vorjahr.

23 – Wolfsburg gab in beiden Niedersachsenderbys jeweils 23 Torschüsse ab und damit so viele wie in keinem anderen Spiel.

10 – Hannover 96 kassierte bereits die zehnte Heimniederlage und damit schon so viele wie zuvor in keiner anderen Spielzeit.

2 - Unter Julian Nagelsmann gewann 1899 Hoffenheim in vier Partien nun schon so oft (zwei Mal) wie mit Huub Stevens und Markus Gisdol (je ein Sieg in zehn Spielen) zusammen in dieser Saison.

1 - Mainz gewann erstmals in seiner Bundesliga-Geschichte auswärts bei einem Tabellenführer, vorher gab es ein Remis und acht Niederlagen.

Erneut 1 – Gegen Augsburg gab es erstmals in dieser Saison einen Strafstoß gegen Hoffenheim.

Weitere Artikel
#Spielplan
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH