Bundesliga

28.02.2016 - 21:30 Uhr


Die Zahlen zum 23. Spieltag

Köln - Rekorde, Bestmarken und interessante Statistiken - die Zahlen des 23. Spieltags der Bundesliga-Saison 2015/16 auf einen Blick:

Bundesliga insgesamt

4 – Es gab in dieser Runde vier Remis, mehr waren es in dieser Saison an einem Spieltag nie.

Serien

41 – Der VfL Wolfsburg blieb erstmals seit Oktober 2013 zu Hause ohne Tor (damals 0:2 gegen Braunschweig). In der Zwischenzeit hatte der VfL 41 Heimspiele in Folge immer getroffen.

16 - Der 1. FSV Mainz 05 ist seit sechs Heimspielen ohne Niederlage und holte dabei 16 der 18 möglichen Punkte.

11 - Pierre-Emerick Aubameyang traf in den letzten elf Heimspielen immer, solche Serien schafften historisch zuvor nur Gerd Müller (zwei Mal) und Jupp Heynckes.

9 – Werder Bremen ist seit einem halben Jahr ohne Heimsieg – die neun Heimspiele in Folge ohne Sieg sind laufender Vereinsnegativrekord (vier Remis, fünf Niederlagen.

8 - 1899 Hoffenheim wartet seit acht Auswärtsspielen auf einen Sieg, stellte damit den Vereinsnegativrekord ein.

7 - Die Schalker holten aus den letzten sieben Bundesliga-Spielen direkt nach der Europa League nur drei Punkte (drei Remis, vier Niederlagen).

6 – Hertha BSC ist unter Pal Dardai in Spielen am Freitagabend noch ungeschlagen (drei Siege, drei Remis).

5 – Darmstadt verlor keines der letzten fünf Spiele gegen Bremen – so lange ohne Niederlage waren die Lilien in ihrer Bundesliga-Geschichte noch gegen keinen Klub.

Tore

2007 – Christian Schulz schnürte seinen zweiten Doppelpack in der Bundesliga – der erste war ihm im September 2007 für Hannover gegen Duisburg gelungen.

471 – Nach 471 erfolglosen Minuten traf Hannover wieder, es waren die ersten Auswärtstore unter Thomas Schaaf.

85 - In den 23 Saisonspielen von Borussia Mönchengladbach fielen diese Saison schon 85 Tore.

17 – Zehn der 17 Tore erzielte Ingolstadt nach Standardsituation und 13 der 17 Treffer fielen nach dem Seitenwechsel – jeweils der höchste Anteil der Bundesliga.

10 - Raffael erzielte sein zehntes Saisontor und bereitete auch schon zehn Treffer vor - als einziger Spieler dieser Saison hat er damit eine zweistellige Anzahl an Toren und Torvorlagen auf dem Konto.

8 – Robert Lewandowski erzielte im sechsten Rückrundenspiel sein achtes Tor und bringt es damit nun auf 23 Saisontreffer – so viele hatte nach 23 Spieltagen zuletzt Gerd Müller 1973/74 auf dem Konto.

6 – Vedad Ibisevic erzielte nach sechs Spielen ohne Treffer sein erstes Rückrundentor und traf erstmals in dieser Saison nicht im Doppelpack (in der Hinrunde drei Doppelpacks, darunter einen beim 2:0 gegen Köln).

Erneut 6 – Aytac Sulu traf zum sechsten Mal in dieser Saison und immer war er auswärts erfolgreich.

3 – Nach zuvor acht Niederlagen in Folge holte Hannover die ersten drei Punkte unter Thomas Schaaf.

Jubiläen

100 – Mit seinem 100. Torschuss in der Bundesliga erzielte Josip Drmic sein 25. Bundesliga-Tor und sein erstes im HSV-Dress.

Erneut 100 – David Alaba feierte seinen 100. Bundesliga-Sieg. Hinter Mario Götze ist er der zweitjüngste Spieler, der es diese Marke erreichte.

Sonstiges

171 - In seinem 171. Bundesliga-Spiel flog Sebastian Rudy erstmals vom Platz – und das an seinem 26. Geburtstag.

62 – Der FC Bayern hat nach seinem 20. Saisonsieg nun exakt doppelt so viele Punkte auf dem Konto (62) wie der letztjährige Vizemeister Wolfsburg (31).

46 – Beim Duell Bremen gegen Darmstadt gab es 46 Fouls und damit mehr als in jedem anderen Saisonspiel.

30 – Ingolstadt hat jetzt 30 Zähler auf dem Konto; mit solch einer Punkteausbeute nach 23 Spieltagen ist im Drei-Punkte-Zeitalter noch nie ein Team abgestiegen.

6 - Erstmals in ihrer langen Bundesliga-Historie spielte Eintracht Frankfurt in einer Saison sechs Mal 0:0 und elf Spieltage stehen noch aus.

1 - Als letzte Mannschaft bekam Mainz in dieser Saison einen Elfmeter zugesprochen; den zuvor letzten Strafstoß gab es am 11. April 2015 auch gegen Leverkusen (damals sogar zwei). Yunus Malli trat erstmals in der Bundesliga an und verwandelte.

Weitere Artikel
#Spielplan
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH