Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen. OK

Bundesliga

07.02.2016 - 19:10 Uhr


Die Zahlen zum 20. Spieltag

Köln - Rekorde, Bestmarken und interessante Statistiken - die Zahlen des 20. Spieltags der Bundesliga-Saison 2015/16 auf einen Blick:

Bundesliga insgesamt

500 – Aytac Sulu schoss das 500. Tor dieser Spielzeit.

0 – Zum ersten Mal in dieser Saison gewannen an einem Spieltag weder Bayern noch Dortmund.

25 – Xabi Alonso sah den 25. Platzverweis dieser Saison.

8 – Der FC Bayern wahrt seinen 8-Punkte-Vorsprung aus Dortmund; ein solches Polster zu diesem Saisonzeitpunkt wurde noch nie verspielt.

Serien

4 – Der VfB Stuttgart gewann erstmals seit knapp fünf Jahren wieder 4 Spiele in Folge und feierte unter Jürgen Kramny in sieben Spielen schon mehr Siege (4) als zuvor unter Alexander Zorniger in 13 Partien (drei).

4 – Köln spielte in den letzten 4 Gastspielen unentschieden, eine längere derartige Serie gab es für den FC in der Bundesliga noch nie.

6 – Hannover kassierte die 6. Niederlage in Folge, kein anderer Bundesligist hat aktuell so einen Negativlauf.

7 – Wolfsburg ist seit 7 Spielen sieglos (3 Remis, 4 Niederlagen); für den VfL ist dies die längste Durststrecke seit über drei Jahren und aktuell wartet kein anderer Bundesligist so lange auf einen Erfolg.

3 – Seitdem Pep Guardiola Trainer ist, hat der FC Bayern gegen kein Team öfter Punkte abgegeben als gegen Leverkusen (3-mal), jeweils in der BayArena.

Tore

5 – Aytac Sulu köpfte sein 5. Saisontor und ist der torgefährlichste Innenverteidiger der Liga.

3 – Nach nur zwei Weitschusstreffern in den vorherigen 19 Partien schoss Schalke gegen Wolfsburg alle 3 Tore aus der Distanz.

6 – Lars Stindl schoss einzig gegen Werder Bremen schon 6 Bundesligatore.

9 – Daniel Didavi stellte mit seinem 9. Tor seinen persönlichen Saisonrekord in der Bundesliga ein.

74 – Klaas-Jan Huntelaar erzielte sein 74. Tor für Schalke - damit hat er Ebbe Sand überholt und ist hinter Klaus Fischer bester Schalker Torschütze aller Zeiten.

Jubiläen

400 – Claudio Pizarro erzielte in seinem 400. Bundesliga-Spiel Treffer Nummer 182 und zog mit Ulf Kirsten auf dem fünften Platz der ewigen Torjägerliste gleich.

Sonstiges

20 – Felix Platte wird in 4 Tagen 20 Jahre alt und wurde zum ersten U 20-Spieler in der Ligahistorie der Darmstädter, er löste Gerhard Kleppinger als jüngsten Darmstädter Bundesliga-Spieler ab.

2 – In keiner Halbzeit seit Datenerfassung 1992 gab es so wenige Torschüsse wie vor der Pause bei Leverkusen gegen Bayern (2 - beide Teams kamen nur je einmal zum Torschuss).

28 – Mönchengladbach feierte einzig gegen Bremen in der Bundesliga schon 28 Heimsiege

8 – Hannover kassierte bereits die achte Heimniederlage – mehr Heimpleiten gab es nur 1985/86 (neun), da allerdings in der kompletten Saison.

10 – Im 10. Bundesliga-Gastspiel in Hannover feierte Mainz den ersten Sieg.

9 – Dortmund und Bayern gaben in keinem anderen Saisonspiel so wenige Torschüsse ab wie in dieser Runde (jeweils 9).

11 – Pierre-Emerick Aubameyang war in 72 Minuten nur 11-mal am Ball und blieb ohne Torschuss.

35 – Hertha hat nach nur 20 Spieltagen schon genauso viele Punkte auf dem Konto (35) wie in der kompletten vergangenen Spielzeit.

24 – Ingolstadt stellte gegen Augsburg mit 24 Torschüssen einen persönlichen  Rekord für ein Bundesliga-Spiel auf.

Weitere Artikel
Tabelle
Statistik
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH