Bundesliga

19.01.2016 - 17:30 Uhr


Die Testspiele am Dienstag

Der BVB um Henrikh Mkhitaryan ist gegen den tschechischen Vizemeister Sparta Prag klar überlegen

Bayer Leverkusen unterliegt im letzten Test gegen den VfL Bochum

Köln - Am letzten Wochenende vor dem Rückrundenauftakt der Bundesliga standen am Dienstag noch eine Menge Tests auf dem Programm der Mannschaften der Bundesliga und 2. Bundesliga. Generalproben gab es unter anderem für Bayer 04 Leverkusen und Borussia Dortmund. Der Tag im Überblick.

Borussia Dortmund - Sparta Prag 3:1

Vor dem Rückrunden-Auftakt hat Borussia Dortmund in Essen ohne die kurzfristig erkrankten Shinji Kagawa und Adrian Ramos noch eine Generalprobe gegen Sparta Prag absolviert. Gegen den tschechischen Vizemeister agierten die Schwarz-Gelben klar überlegen und erspielten sich mit sehenswerten Kombinationen eine Chance nach der anderen. Nach einem tollen Solo von Ilkay Gündogan staubte Pierre-Emerick Aubameyang zum verdienten 1:0 ab (41.).

Nach der Pause gelang Prag praktisch mit der ersten Gelegenheit der Ausgleich durch Kapitän David Lafata, dem es die BVB-Abwehrzentrale zu einfach machte (48.). In der 64. Minute bewies Aubameyang dann erneut seine Torjägerqualitäten und hämmerte den Ball nach einem Pass von Matthias Ginter ins linke Eck. Nur vier Minuten später erhöhte Henrikh Mkhitaryan per Abstauber zum mehr als verdienten 3:1. Am Ende brachte Trainer Thomas Tuchel dann noch einige Nachwuchskräfte ins Spiel.

BVB: Bürki - Piszczek (60. Durm), Sokratis (60. Subotic), Hummels, Park (75. Stenzel) - Weigl (75. Larsen), Gündogan (60. Ginter) - Mkhitaryan (75. Passlack), Castro (60. Leitner), Reus (60. Pulisic) - Aubameyang (75. Serra)

Tore: 1:0 Aubameyang (41.), 1:1 Lafata (48.), 2:1 Aubameyang (64.), 3:1 Mkhitaryan (68.)

MSV Duisburg - Viktoria Pilsen 1:0

Im türkischen Belek hat der MSV Duisburg einen erfolgreichen Test gegen den aktuellen Tabellenführer der ersten tschechischen Liga absolviert. Kevin Wolze traf in der 14. Minute zum entscheidenden Treffer für die Zebras.

SpVgg Greuther Fürth - KF Skenderbeu 0:0

Im zweiten Testspiel gegen den albanischen Erstligisten KF Skenderbeu war die SpVgg Greuther Fürth das tonangebende Team und erspielte sich dabei zahlreiche Torchancen. Am Ende blieb es jedoch beim torlosen Remis.

1. FC Kaiserslautern - Videoton FC 0:0

In Oliva hat sich der 1. FC Kaiserslautern vom ungarischen Erstligisten Videoton FC torlos getrennt.

Bayer 04 Leverkusen - VfL Bochum 1:2

Der VfL Bochum wird in der Wintervorbereitung zum großen Bundesliga-Schreck: Nach deutlichen Siegen gegen Gladbach und Hertha hat der VfL nun auch noch Bayer 04 Leverkusen besiegt. Anthony Losilla (13.) und ein spätes Tor von Arvydas Novikovas (88.) sorgten für den Bochumer Sieg. Zwischenzeitlich hatte die Werkself durch Admir Mehmedi ausgeglichen.

Dennoch war Leverkusen klar spielbestimmend: Kyriakos Papdopulos und Vladlen Yurchenko trafen das Aluminium, Karim Bellarabi scheiterte mit einem Strafstoß an Bochumer Keeper Manuel Riemann.

Bayer 04: Leno (46. Kresic) – Jedvaj (46. Donati), Ramalho (46. Tah), Toprak (46. Papadopoulos), Henrichs (46. Boeder) – Kampl (46. Kramer), Frey (46. Yurchenko) – Calhanoglu (46. Bellarabi), Wendell (46. Brandt) – Chicharito (46. Mehmedi), Kießling (46. Dzalto)

1. FC Heidenheim - FK Austria Wien 2:0

Gegen den Tabellenzweiten der Österreichischen Bundesliga hat der 1. FC Heidenheim im Trainingslager in Belek mit 2:0 gewonnen. Mathias Wittek (16.) und Denis Thomalla (65.) trafen für die Rot-Blau-Weißen.

FCH 1. Halbzeit:  Müller - Strauß, Wittek, Beermann, Feick - Leipertz, Reinhardt, Theuerkauf, Schnatterer - Morabit, Finne

FCH 2. Halbzeit: Zimmermann - Philp, Göhlert, Kraus, Feick (74. Akyol) - Halloran, Titsch-Rivero, Theuerkauf, Skarke - Thomalla, Widemann

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Die Bundesliga APP

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH