Bundesliga

21.03.2016 - 13:00 Uhr


Die Duell-Vorschauen zum 28. Spieltag

Köln - In der zweiten Tabellenhälfte geht es unglaublich eng zu. Selbst der 1. FC Köln auf Rang 9 ist nur sechs Punkte von Platz 17 entfernt. Dementsprechend ist der Abstiegskampf eines der zentralen Themen des 28. Spieltags. Wer kann sich befreien und wer muss weiter zittern? Alle Fakten zu den Duellen gibt es in der Vorschau.

Bayer Leverkusen - VfL Wolfsburg

Immer, wenn Bayer Leverkusen und der VfL Wolfsburg in der Bundesliga aufeinander treffen, dürfen sich die Fans auf spektakuläre Spiele einstellen. Am Wochenende kommt es zum 38. Duell zwischen der Werkself und der Wölfe. Keine der bisherigen Partien endete 0:0.

Zur Vorschau >>>

SV Darmstadt 98 – VfB Stuttgart

Wenn der SV Darmstadt 98 am Samstag den VfB Stuttgart empfängt, wird bei den Lilien vor allem ein Spieler im Fokus stehen: Sandro Wagner. Der Angreifer schoss acht der letzten zwölf Darmstädter Tore und spielt mit bislang elf Toren die beste Saison seines Lebens.

Zur Vorschau >>>

Hannover 96 - Hamburger SV

Hannover 96 holt zu Hause einfach zu wenig Punkte. Die Niedersachsen kassierten zuletzt erstmals in ihrer Bundesliga-Geschichte sechs Heimniederlagen in Folge und schossen auch erstmals in vier Heimspielen in Serie keinen Treffer.

Zur Vorschau >>>

FC Ingolstadt – FC Schalke 04

Der FC Schalke 04 hat sich in den letzten Wochen kontinuierlich nach vorne gearbeitet und steht nun dank drei Siegen aus den vergangenen vier Partien auf Rang vier. Ein Sieg beim FC Ingolstadt würde die Aussichten auf die Champions League weiter verbessern.

Zur Vorschau >>>

FC Bayern München – Eintracht Frankfurt

Der FC Bayern München blieb in den letzten sieben Partien gegen Eintracht Frankfurt ohne Gegentor. Acht Mal in Serie gelang das in der Bundesliga-Geschichte bislang keiner Mannschaft gegen einen Gegner.

Zur Vorschau >>>

1. FSV Mainz 05 – FC Augsburg

Der FC Augsburg befindet sich im Abstiegskampf. Auch, weil der FCA nach einer Führung schon 19 Punkte abgab. In der ganzen letzten Saison waren es nur zwei. Bringen die Fuggerstädter beim 1. FSV Mainz 05 mal wieder ein Ergebnis über die Zeit?

Zur Vorschau >>>

Borussia Dortmund – SV Werder Bremen

Claudio Pizarro steht vor der nächsten Rekordmarke. Dem Peruaner fehlt nur noch ein Treffer, um sich zum alleinigen Bremer Rekordtorschützen zu schießen. Bislang traf er 101 Mal in der Bundesliga für Werder Bremen – genauso oft wie Marco Bode.

Zur Vorschau >>>

Borussia Mönchengladbach – Hertha BSC

Im Duell um die Königklasse ist Borussia Mönchengladbach gegen Hertha BSC statistisch im Vorteil. Die Fohlen gewannen die letzten vier Partien gegen Berlin. Gegen keinen anderen Bundesligisten hat die Borussia einen so langen Siegeslauf.

Zur Vorschau >>>

TSG 1899 Hoffenheim – 1. FC Köln

Mit Julian Nagelsmann sammelte die TSG Hoffenheim in sieben Spielen 13 Zähler – in diesem Zeitraum holten nur Bayern und Dortmund mehr Punkte. Nun kommt der auswärts nur schwer zu schlagende 1. FC Köln in den Kraichgau.

Zur Vorschau >>>

Weitere Artikel
#Spielplan
Tabelle
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH