Bundesliga

15.04.2016 - 18:01 Uhr


Didavi erzielt das Tor des 29. Spieltags

Im Sitzen erzielt Daniel Didavi einen kuriosen Treffer gegen den FC Bayern München

Köln - Daniel Didavi vom VfB Stuttgart hat das Tor des 29. Spieltags erzielt. Der 26-Jährige setzte sich im Voting auf bundesliga.de mit überwältigender Mehrheit durch.

Kurioser Treffer: Daniel Didavi sitzt im Strafraum des FC Bayern München und bringt den Ball dennoch im Netz hinter Manuel Neuer unter. Für den VfB Stuttgart ist es der 1:2-Anschlusstreffer. Am Ende reicht es aber nicht für etwas Zählbares, da Douglas Costa mit seinem 3:1 den Sieg für den Rekordmeister besiegelt. Und dennoch war es ein sehenswerter Treffer, den die User von bundesliga.de mit satten 87 Prozent zum Tor des 29. Spieltags wählten.

Abgeschlagen auf Platz zwei landete Shinji Kagawa von Borussia Dortmund (9 Prozent), der per Lupfer im Revierderby getroffen hatte. Auch das bereits erwähnte Tor von Douglas Costa für den FC Bayern München (3 Prozent) und Andre Schürrles Tor für den VfL Wolfsburg gegen den 1. FSV Mainz 05 (1 Prozent) hatten keine Chance.

Sehen Sie hier alle Tore im Video.

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Die Bundesliga APP

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH