Fantasy Manager

09.02.2017 - 13:31 Uhr


Der Fantasy-Scout: Mein A-Team für den 20. Spieltag

Am 14. Spieltag traf Stefan Kießling zuletzt in der Bundesliga. Flo "Der Scout" traut dem erfahrenen Mittelstürmer am Samstag gegen Frankfurt eine entscheidende Rolle zu

Köln – Zwei Spieltage in der Rückrunde sind bislang gespielt und ratet mal, wer in unserer Insider-Liga jeweils Tagessieger geworden ist? Genau, euer stets bescheidener Scout. Keine Taktiktafel und kein Taschenrechner kann dem guten, alten Bauchgefühl das Wasser reichen. Zumindest, wenn dieses es aus meinem Bauch kommt. Auch für den nächsten Spieltag ist mein Gefühl bei fünf Spielern wieder besonders gut. Sie bilden mein A-Team für das kommende Wochenende.

>>> Hier geht es direkt zum Offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

>>> Matt "Der Experte": Fünf gegen den Lieblingsgegner

>>> James "Der Coach": Diese Spiele garantieren Punkte

Aus meinem A-Team der letzten Woche hat sich Jonas Hofmann zwar noch kurzfristig verletzt, aber die Punkte-Ausbeute von Oczipka (12), Sokratis (15), Delaney (8) und Uth (12) kann sich absolut sehen lassen. Daran möchte ich natürlich anknüpfen.

Naldo (VT, FC Schalke 04, 14,1M)

Der brasilianische Innenverteidiger hat derzeit einen Lauf: Auf das Freistoßtor beim FC Bayern ließ er im DFB-Pokal einen Kopfballtreffer nach einer Ecke folgen. Diese Torgefahr zeichnet Naldo seit jeher aus und scheint nach schleppendem Beginn jetzt auch beim FC Schalke 04 zum Tragen zu kommen. Der 34-jährige hat zwar seinen Preis, aber ich rechne in den nächsten Wochen fest mit weiteren Treffern des schussgewaltigen Rechtsfußes. Dafür sind dann auch 14,1 Millionen nicht zu viel.

Lukas Kübler (VT, SC Freiburg, 1,7M)

Kein anderer Abwehrspieler besitzt ein so gutes Preis-Leistungs-Verhältnis wie Lukas Kübler. Wenn ihr noch einen günstigen Stammspieler für die Defensive sucht, ist der Freiburger Rechtsverteidiger euer Mann. Zum Abschluss des Spieltags empfängt die Streich-Truppe den 1. FC Köln, der auswärts nicht unbedingt dafür bekannt ist, die Tornetze kaputt zu schießen. Deshalb rechne ich fest mit einem ordentlichen Ergebnis für Kübler. Und das zu einem Preis, der euer Budget nicht strapaziert.

Danny Latza (MI, 1. FSV Mainz 05, 7,35M)

Auch Danny Latza gehört zu den günstigen Stammspielern, aber an diesem Wochenende hätte ich ihn auch für den doppelten Preis auf der Rechnung. Ich gehe immer mit einem Spieler des Freitagsspiels als Kapitän ins Wochenende und diesmal ist der Mainzer Abräumer meine erste Wahl. Das letzte Mal, als ich Euch Latza ans Herz gelegt habe, hat er übrigens einen Dreierpack geschnürt. Nur, falls ihr noch ein weiteres Argument zum Kauf benötigt.

Naby Keita (MI, RB Leipzig, 14,45M)

Die meisten von Euch werden den Leipziger Alleskönner sicherlich schon im Team haben – hoffe ich zumindest. Wer aber – wie ich übrigens auch – zum Jahresstart auf Keita verzichtet hat, weil unklar war, ob er rechtzeitig zur Partie gegen Frankfurt fit wird, sollte jetzt unbedingt zugreifen. Gegen hochmotivierte Hamburger wird am Wochenende wieder seine Zweikampfstärke im Mittelfeld gefragt sein. Nur zur Erinnerung: In Dortmund hat Keita 21 (!) Zweikämpfe gewonnen und allein dafür acht Fantasy-Punkte gesammelt.

Stefan Kießling (ST, Bayer Leverkusen, 12,45M)

Nein, es läuft derzeit gar nicht gut für Bayer Leverkusen, aber Stefan Kießling könnte das gegen Eintracht Frankfurt ändern. Der erfahrene Mittelstürmer wurde bei der 0:1-Niederlage in Hamburg zur Pause eingewechselt und war mit Abstand der gefährlichste Leverkusener. Kaum vorstellbar, dass Roger Schmidt ihn am Samstag nicht von Anfang an bringt. Davon könnt ihr profitieren, denn im Schnitt gewinnt der klassische Mittelstürmer über 15 Zweikämpfe innerhalb von 90 Minuten. Das garantiert Punkte, selbst, wenn er leer ausgehen sollte.

Ich denke, da ist für jeden Geschmack und Geldbeutel der richtige Spieler dabei. Bei mir, soviel kann ich verraten, stehen in dieser Woche Naby Keita und Danny Latza auf dem Einkaufszettel. Nur Transfer Nummer 3 ist noch offen. Kübler und Kießling haben aber gute Chancen auf einen Platz im Kader.

Bleibt fantastisch

Euer Scout

Der Autor

Flo "Der Scout" Reinecke kennt die Schuhgröße aller Bundesliga-Profis und weiß, wie viele Tore sie unter der Woche im Training geschossen haben. Hat nach eigenem Bekunden schon Fritz Walter und Franz Beckenbauer entdeckt. Als Scout hält er für Dich immer die Augen offen.​

Video: Das ist der Bundesliga Fantasy Manager

Weitere Artikel
Die Bundesliga APP
Service

© 2017 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH