Bundesliga

31.08.2016 - 18:06 Uhr


Der Hamburger SV verpflichtet Douglas Santos

Das Duell Julian Brandt (l.) gegen Douglas Santos könnte es gleich beim Debüt des neuen Außenverteidigers des HSV wieder geben: Hamburg ist am 2. Spieltag in Leverkusen zu Gast

Hamburg - Der Hamburger SV hat Linksverteidiger Douglas Santos vom brasilianischen Erstligisten Clube Atletico Mineiro verpflichtet. Der 22-jährige Brasilianer hat am heutigen Mittwoch (31. August) den obligatorischen Medizincheck erfolgreich absolviert und unterschrieb im Anschluss einen Fünfjahresvertrag bei den Rothosen. "Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir kurz vor dem Ende der Wechselfrist mit Douglas Santos unsere Defensive um einen spielstarken und talentierten Akteur verstärken konnten", erklärte der HSV-Vorstandsvorsitzende Dietmar Beiersdorfer.

Santos hat mit Brasilien jüngst das Fußballturnier bei den Olympischen Sommerspielen 2016 in Rio de Janeiro gewonnen und stand dabei in allen sechs Partien in der Startformation. Für den 1,75 Meter großen Linksfuß, der im Norden Brasiliens aufgewachsen und bereits verheiratet ist, steht vor seinem zweiten Engagement in Europa an.

2013 wechselte er als damals 19-Jähriger vom brasilianischen Zweitligisten Nautico Capibaribe zum spanischen Erstligisten FC Granada und wurde anschließend an Udinese Calcio ausgeliehen. Für die Profi- sowie Reserve-Mannschaft der Italiener bestritt Santos 17 Pflichtspiele und wurde fest verpflichtet, ehe er im Anschluss daran zunächst über ein erneutes Leihgeschäft und dann endgültig zurück in seine Heimat nach Brasilien zum dortigen Erstligisten Atletico Mineiro wechselte. Dort bestritt er seitdem 53 Ligaspiele in der 1. Brasilianischen Liga (49 Mal Startelf) und 16 Partien bei der Copa Libertadores. Beim HSV erhält Douglas Santos die Rückennummer sechs.

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH