Bundesliga

11.10.2016 - 14:42 Uhr


Der Fantasy-Experte: Mein Team nach dem Upgrade

Köln - Noch ist genügend Zeit, um Euer Fantasy-Team rundzuerneuern, schließlich gibt es während der Länderspielpause kein Transferlimit. Diese Woche zeigen Euch unsere Insider, wie sie das Fantasy Upgrade nutzen und wie sich ihre Elf seit dem ersten Spieltag verändert hat. Den Anfang macht "der Experte" Matt.

>>> Hier geht's direkt zum offiziellen Bundesliga Fantasy Manager!

"Mario Gomez könnte im Sturm ein super Punktelieferant sein..."

Schon klar, diese Rechnung ist bisher nicht wirklich aufgegangen. Ich bin aber nach wie vor davon überzeugt, dass der Knoten beim Wolfsburger bald platzt und er wieder Tore am Fließband schießen wird. Nach sechs Spieltagen ohne jedes Gomez-Tor bin ich nun zum Umdenken gezwungen. Einige meiner Thesen vom Saisonbeginn muss ich wohl zu den Akten legen. Und für Mario Gomez brauche ich schnellen Ersatz.

Der Nationalstürmer ist aber nicht der einzige Spieler in meinem Team, den ich freundlich zur Ausgangstür gebeten habe...

Abwehr

Falls er sich nicht verletzt, hat Manuel Neuer seinen Platz zwischen den Pfosten bis zum Saisonende sicher (Ersatzmann Fabijan Buntic vom FC Ingolstadt wird das schon verstehen). Die große Rotation findet bei den Feldspielern statt: Von den fünf Verteidigern in meiner ursprünglichen Elf hat nur Nico Elvedi überlebt. Gehen mussten hingegen David Alaba, Marc Bartra, Paul Verhaegh und Fabian Schär. Sie habe ich durch Raphael Guerreiro, Mitchell Weiser, Willi Orban und Ashton Götz (ja ich weiß, aber ich muss an manchen Stellen eben sparen) ersetzt.

Während Alaba und Bartra aus Verletzungsgründen rausgeflogen sind, hätte ich gerade von Verhaegh und Schär ein wenig mehr Torgefahr erwartet. Ihre direkten Nachfolger, Weiser und Guerreiro, sind nicht nur zwei der punktbesten Abwehrspieler, sie haben zusammen zu diesem noch jungen Zeitpunkt der Saison auch schon drei Mal getroffen. Weil der BVB am 7. Spieltag aber direkt auf Hertha trifft, muss wohl einer der beiden auf die Reservebank.

Mittelfeld

Drei Fünftel meines ursprünglichen Mittelfelds gibt es nicht mehr. Arturo Vidal, Patrick Herrmann und Pablo de Blasis wurden von Franck Ribery, Vincenzo Grifo und Sebastian Rudy ersetzt. Bei Herrmann musste ich handeln, der Gladbacher hat sich im September verletzt. De Blasis hatte schlicht Pech, wurde nach drei Toren und zwei Vorlagen zuletzt aus der Mainzer Startelf genommen. Fußball ist manchmal ungerecht, genauso wie der Fantasy Manager!

Nachdem er beim Supercup und im DFB-Pokal bereits getroffen hatte, dachte ich eigentlich, Arturo Vidal würde die Bälle auch reihenweise in der Bundesliga versenken. Die Realität ist: Nicht ein Tor hat der Chilene bisher erzielt. Sein Mannschaftskollege Franck Ribery blüht stattdessen so richtig auf, also war es bei mir nur eine Frage der Zeit, um den einen Bayern-Spieler für den anderen zu ersetzen. Grifo und Rudy hingegen sind zwei der konstantesten Punktelieferanten des Spiels. Wenn sie doch nur am 7. Spieltag nicht gegeneinander spielen müssten. Schwierige Entscheidung...

Sturm

Wer als Stürmer nicht regelmäßig trifft, darf nicht erwarten einen sicheren Platz in meinen Fantasy Team zu haben. Das gilt sowohl für Robert Lewandowski, der seit dem dritten Spieltag nicht mehr erfolgreich war, als auch für Gomez und Alfred Finnbogason. Die habe ich verkauft, weil sie in der laufenden Saison ihren Ansprüchen noch weit hinterherhinken. Also Lewy, du stehst unter Beobachtung!

Die beiden Neuen in meinem Sturm heißen Pierre-Emerick Aubameyang und Thomas Müller. Über die beiden brauche ich wohl nicht viele Worte zu verlieren. Sie landeten in der Torjägerliste der letzten Saison hinter Lewandowski auf Platz zwei und drei. Und auch wenn Müller in dieser Spielzeit noch ohne Bundesliga-Tor ist, kann es ja nur noch eine Frage der Zeit sein, bis auch in der Liga bei ihm der Knoten platzt. Aber stopp, jetzt wiederhole ich mich.

Euer Matt

Der Autor

Der Experte Matt Howarth liebt Zahlen über alles. Sein Klingelton ist die Ansage aller Primzahlen bis 1.000. Hatte als Kind ein Poster von Graf Zahl aus der Sesamstraße über dem Bett. Aus den Tiefen seiner Excel-Tabellen versorgt er Dich mit wertvollen Infos für Dein Team.

Video: Kein Transferlimit während der Länderspielpause

Weitere Artikel

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH