Fantasy Manager

25.04.2017 - 19:06 Uhr


Der Fantasy-Coach: Bei diesen Partien kann man punkten

Köln – Ich hoffe, Ihr habt alle meinen Vorschlag angenommen und Marco Fabian und Max Kruse in Euer Team geholt. Die Beiden holten jeweils 23 Punkte! Nur blöd, dass ich selbst beide Spieler nicht in mein Team genommen habe.

>>> Hier geht es direkt zum Offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

Aber das ist alles schon wieder Vergangenheit. Bei noch vier ausstehenden Spieltagen fordere ich von meinem Team mindestens eine dreistellige Punktzahl pro Spieltag bis zum Ende der Saison. Um dieses Ziel zu erreichen, habe ich mir wieder drei Partien herausgegriffen, die eine fette Dividende bescheren könnten.

Bayer 04 Leverkusen - FC Schalke 04

Bei dieser Begegnung wage ich mich vielleicht etwas zu weit aus dem Fenster. Leverkusen hat vier der letzten fünf Spiele gegen Schalke gewonnen, die Königsblauen holten zudem nur zehn von möglichen 42 Auswärtspunkten. Allerdings hat Bayer Leverkusen unter ihrem neuen Coach Tayfun Korkut erst ein einziges Spiel gewonnen und die Rheinländer sind in der Bay-Arena seit vier Spielen sieglos. Mein Gefühl sagt mir, dass Schalkes Kämpfer-Qualitäten am Ende den Ausschlag geben werden und die Knappen die drei Punkte mit nach Hause nehmen.

Spieler-Empfehlungen

Coke (DF, 23Pkt, 9,7M): Der Spanier hat in den beiden vergangenen Spielen zusammen 21 Punkte gesammelt und hat keine Angst nach vorne zu gehen.

Daniel Caligiuri (MF, 182Pkt, 12,1M): Caligiuri war ein fantastische Waffe im Angriff der Schalker seit seinem Wechsel im Winter. Er hat durchschnittlich 13 Zweikämpfe gewonnen und nebenbei auch noch zwei Tore erzielt und drei vorbereitet.

RB Leipzig - FC Ingolstadt

Leipzigs Lauf von vier gewonnenen Spielen am Stück ging nach einem hart erkämpften Remis in Schalke am vergangenen Spieltag zu Ende. Diese Kämpfer-Qualitäten werden auch im Heimspiel gegen den FC Ingolstadt benötigt. Die Schanzer kämpfen mit allem, was sie haben, um den Klassenerhalt. Aber das Momentum nach drei Siegen in Folge ist weg nach zwei Niederlage zuletzt. Das Auswärtsspiel in Leipzig kommt für den FCI vielleicht zur Unzeit.

Spieler-Empfehlungen

Marcel Halstenberg (DF, 152Pkt., 12,8M): Eigentlich würde man wahrscheinlich Willi Orban bevorzugen, aber Halstenberg ist eine gute Alternative, er sammelte in den letzten vier Partien satte 37 Punkte.

Yussuf Poulsen (FW, 194Pkt., 12,55M): Ich würde Poulsen den Vorzug vor Werner und Forsberg geben, weil er durchschnittlich 15 Zweikämpfe pro Partie gewinnt.

TSG Hoffenheim - Eintracht Frankfurt

Die TSG glich am Freitagabend spät beim Gastspiel in Köln aus, aber ich werde die Vermutung nicht los, dass die Hoffenheimer im Heimspiel gegen Frankfurt eine harte Nuss knacken müssen. Die TSG ist zuhause noch ungeschlagen, während die Eintracht die letzten fünf Auswärtsspiele allesamt verloren und dabei nur ein Tor erzielt hat. Der von Marco Fabian inspirierte Heimsieg gegen den FC Augsburg war ein extrem wichtiger, aber er offenbarte trotzallem Schwäche, die Hoffenheim wahrscheinlich ausnutzen wird am Sonntag.

Spieler-Empfehlungen

Benjamin Hübner (DF, 204Pkt., 12,.35M): Nach seiner Sperre ist Hübner wieder dabei und wird seine Gefährlichkeit bei Standards und seinen Hang zu gewonnen Zweikämpfen ausspielen.

Andrej Kramaric (FW, 188Pkt, 12,15M): Kramaric war an den letzten fünf Toren der Hoffenheimer direkt beteiligt und hat in dieser Zeit 46 Punkte eingeheimst.

Ich wollte Werder Bremen nicht zum zweiten Mal in zwei Wochen in den Vordergrund rücken. Der kommende Gegner Hertha BSC ist auswärts aber zu schwach, also vernächlässigt mir nicht Theodor Gebre Selassie, Fin Bartels und natürlich Max Kruse!

Taktik wird nie langweilig

Euer Coach

Der Autor

Wenn es um Taktik und Aufstellungen geht, wird es schwer werden, jemanden zu finden, der soviel Ahnung hat wie James "The Coach" Thorogood. Mit Sascha Mölders, Juan Arango und Jay-Jay Okocha in seiner Alltime-Liste der besten Spieler beweist James, dass er von der Bundesliga besessen ist. Regelmäßig trifft man ihn bei einem Teller Pasta im Taktik-Talk mit Carlo Ancelotti ​und beim Abendessen mit Thomas Tuchel wurde er schon dabei beobachtet, wie er Spielzüge mit Salz- und Pfefferstreuern nachgebaut hat.

Video: Das ist der Fantasy Manager

Weitere Artikel
Die Bundesliga APP
Service

© 2017 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH