Fantasy Manager

18.05.2017 - 17:00 Uhr


Der Fantasy-Experte: Fünf gegen den Lieblingsgegner

Malli läuft besonders gerne gegen den HSV auf

Köln – Der letzte Spieltag der Saison 2016/17 steht an. Der Bundesliga-Titel und die direkten Abstiegsplätze mögen bereits vergeben sein, aber habt keine Angst: Der Samstag verspricht eine Menge Spannung!

>>> Hier geht's direkt zum offiziellen Bundesliga Fantasy Manager

Borussia Dortmund und die TSG 1899 Hoffenheim liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen um die direkte Qualifikation zur Champions League. In der unteren Tabellenhälfte treffen die abstiegsbedrohten Hamburger SV und VfL Wolfsburg aufeinander - und die Rothosen müssen das Duell für sich entscheiden, um den Relegationsrang noch zu verlassen.

Wer wird herausstechen, wenn es um ganz wichtige Punkte geht? Und wem ist der Druck des Saisonfinales zu groß? Wenn wir uns ein bisschen auf die jüngere Vergangenheit verlassen können, garantieren diese fünf Akteure einen punktereichen Endspurt...

Shinji Kagawa (MI, 13M, gegen Bremen)

Nur die Tordifferenz trennt den drittplatzierten BVB von der viertplatzierten TSG, aber ein Sieg der Schwarz-Gelben gegen Werder sollte sie in die Gruppenphase der kommenden Champions League hieven. Lest am besten nicht weiter, liebe Hoffenheimer: Dortmund hat seine letzten neun Heimspiele gegen den SVW gewonnen, Kagawa dabei in seinen letzten vier Auftritten gegen die Hanseaten getroffen. Kürzlich gehörte der Nationalspieler Japans mal zur ersten Elf, blieb mal draußen - am Wochenende sollte er im Signal Iduna Park starten.

Ádám Szalai (ST, 6,55M, gegen Augsburg)

Wenn Dortmund gegen Bremen gewinnt, müsste Julian Nagelsmanns Team mit mindestens fünf Treffern mehr siegen als Thomas Tuchels, um Rang drei zu erobern. Liebe Hoffenheimer, ihr könnt jetzt wieder mitlesen... denn eure Mannschaft ist in fünf der letzten sechs Duelle mit dem FCA als Sieger vom Platz gegangen, hat dabei zwölf Tore erzielt. Szalai netzt gegen die Fuggerstädter besonders gerne ein: Dem Ungarn gelangen in fünf seiner letzten sechs Vergleiche mit Augsburg Treffer. Ich denke, das ist Grund genug, um ihn zu verpflichten.

Yunus Malli (MI, 15,2M, gegen Hamburg)

Ich entschuldige mich bei allen HSV-Fans, aber ich denke, dass Wolfsburg im Volksparkstadion den Klassenerhalt sichern wird - und den Dino zur dritten Relegationsteilnahme in den vergangenen vier Jahren zwingt. Malli stand zwar nicht in der ersten Elf der Wölfe, seitdem er bei der 0:6-Niederlage gegen den FC Bayern wegen einer Rippenverletzung aussetzen musste. Der türkische Nationalspieler weist gegen die Rothosen aber tolle Statistik auf - zwei Tore und fünf Vorlagen in acht Duellen - und sollte damit einen Platz im Startpersonal von Andries Jonker finden.

Stefan Kießling (ST, 12,35M, gegen die Hertha)

Ich habe Kießling vor Leverkusens Partie gegen Schalke am 31. Spieltag in mein Team geholt. Die Werkself hat seitdem nur zwei Zähler gesammelt, der routinierte Stürmer durch sein körperliches und ballsicheres Spiel aber überzeugt. Außerdem hatte er durch seine Treffer gegen die Knappen und den Rivalen aus Köln entscheidenden Anteil daran, dass Bayer 04 sich den Klassenerhalt vorzeitig sichern konnte. Gegen Berlin traf der 33-Jährige in seinen letzten sieben Partien fünfmal, aber sah im Mai 2008 auch seine letzte Rote Karte.

Guido Burgstaller (ST, 8,55M, gegen Ingolstadt)

Was für eine Saison! Burgstaller schloss sich Schalke nach einer beeindruckenden Hinrunde für Nürnberg in der 2. Bundesliga erst in der Winterpause an und wird diese Spielzeit nun höchstwahrscheinlich als Top-Scorer beider Clubs beenden. Der 28-Jährige schoss für Königsblau in 17 Bundesliga-Einsätzen neun Tore, sein erstes gleich beim Debüt am 17. Spieltag gegen Ingolstadt. Der Kreis würde zugehen, wenn der Nationalspieler Österreichs seine Spielzeit mit einem weiteren Treffer gegen die bereits abgestiegenen Schanzer beendet?

Der Experte

Der Autor

Der Experte Matt Howarth liebt Zahlen über alles. Sein Klingelton ist die Ansage aller Primzahlen bis 1.000. Hatte als Kind ein Poster von Graf Zahl aus der Sesamstraße über dem Bett. Aus den Tiefen seiner Excel-Tabellen versorgt er dich mit wertvollen Infos für dein Team.

Weitere Artikel
Die Bundesliga APP
Service

© 2017 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH