Bundesliga

09.04.2017 - 19:50 Uhr


Der 28. Spieltag in Zahlen

Hamburg ist seit neun Heimspielen ungeschlagen, das gab es seit über acht Jahren nicht

Köln - Der HSV baut seine starke Heimserie aus, Robert Lewandowski zieht mit Karl-Heinz Rummenigge gleich und Andrej Kramaric beschert Hoffenheim ein Jubiläum. Hier gibt's die Zahlen zum 28. Spieltag.

1

Willi Orban sah die erste Gelb-Rote Karte eines Spielers von RB Leipzig in der Bundesliga.

3

Der FC Ingolstadt gewann zum ersten Mal drei Bundesliga-Spiele in Folge. Nur die Schanzer und RB Leipzig gewannen in der englischen Woche alle drei Spiele.

5

In seiner siebten Bundesliga-Saison muss Robert Lewandowski nach seiner 5. Gelbe Karte gegen Dortmund nun erstmals eine Gelb-Sperre absitzen.

5

Der 1. FSV Mainz 05 kassierte die fünfte Niederlage in Folge, das hatte es zuletzt 2005 unter Jürgen Klopp gegeben.

7

Die letzten sieben Bayern-Bezwinger konnte in der Bundesliga nicht ihr nächstes Spiel gewinnen (ein Remis, sechs Niederlagen).

7

Robert Lewandowski traf im siebten Heimspiel in Folge, insgesamt traf er in diesen Partien überragende 14 Mal.

8

Der SV Werder Bremen blieb erstmals seit sechs Jahren acht Spiele in Folge ungeschlagen, letztmals war das noch unter Thomas Schaaf gelungen.

9

Der Hamburger SV ist zu Hause seit neun Bundesliga-Partien ungeschlagen (sieben Siege, zwei Remis); das ist die längste Serie seit über acht Jahren.

9

Lewandowski schnürte bereits seinen neunten Doppelpack diese Saison – so viele in einer Bundesliga-Spielzeit gelangen zuletzt Karl-Heinz Rummenigge 1980/81.

18

Nils Petersen erzielte das 18. Jokertor seiner Bundesliga-Karriere und ist damit nun gleichauf mit Alexander Zickler ewiger Rekordhalter.

30

Der FC Bayern München ist zu Hause seit 30 Pflichtspielen ungeschlagen (26 Siege, 4 Remis).

86

Arjen Robben erzielte sein 86. Bundesliga-Tor für den FC Bayern und zog damit mit Uli Hoeneß gleich.

100

Yussuf Poulsen erzielte das 100. Jokertor der Saison. Erstmals in der Bundesliga-Geschichte gab es an den ersten 28 Spieltagen so viele Tore durch Einwechselspieler.

130

Peter Stöger saß im 130. Punktspiel in Folge als Trainer auf der Kölner Bank und stellte den Vereinsrekord von Hennes Weisweiler ein.

200

Andrej Kramaric schoss das 200. Auswärtstor der TSG Hoffenheim in der Bundesliga.

486

Mijat Gacinovic beendete die Frankfurter Torflaute nach 486 torlosen Minuten.

Weitere Artikel
Die Bundesliga APP
Service

© 2017 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH