Bundesliga

21.12.2016 - 23:15 Uhr


Der 16. Spieltag in Zahlen

Zuhause eine Macht: Im Signal Iduna Park ist der BVB in diesem Jahr ungeschlagen

Köln - Der BVB bleibt zuhause unschlagbar, Mario Gomez trifft gerne auf fremden Plätzen und der HSV bleibt nach Standards ungefährlich. Robert Lewandowski schließt zu Elber auf. Die Zahlen zum 16. Spieltag.

0

Da Johan Djourou bei seinem ersten Strafstoß in der Bundesliga scheiterte, bleibt der Hamburger SV als einziges Team noch komplett ohne Standardtor. #ohnestandards

5

Mario Gomez erzielte auch sein fünftes Pflichtspieltor für den VfL Wolfsburg auswärts. #fremdenlegionaer

5

Die Rote Karte für Jhon Cordoba war schon der fünfte FSV-Platzverweis in dieser Saison; das ist Bundesliga-Höchstwert und nie zuvor kassierte Mainz in einer Bundesliga-Saison so viele Platzverweise! #platzverweise

6

Für Borussia Mönchengladbach war das 0:1 das schnellste Gegentor seit fast sechs Jahren – im Februar 2011 hatte es gegen Schalke nach einem 0:1 in der zweiten Minute damals noch einen 2:1-Sieg gegeben. #langschlaefer

7

Borussia Dortmund geriet zum siebten Mal in Folge in einem Pflichtspiel in Rückstand, verlor aber nur eins dieser Spiele. #comebacker

9

Im seinem neunten Duell gegen Schalke ging Nicolai Müller dank seines Treffers erstmals als Sieger vom Platz. #premiere

15

Johan Djourou sorgte bereits für den 15. Elfmeterfehlschuss dieser Saison. In der kompletten letzten Saison wurden nur 18 Strafstöße vergeben. #zielwassertrinken

Traf ausschließlich auswärts: Mario Gomez

19

Sandro Wagner ist mit 19 Toren der beste deutsche Torschütze des Kalenderjahres 2016. #bestgerman

24

Eintracht Frankfurt hat in dieser Saison noch kein Heimspiel verloren (fünf Siege, drei Remis) und damit erstmals seit 24 Jahren eine Hinserie ohne Heimpleite überstanden. #heimstark

26

Der FC Bayern München hat die letzten 26 Bundesliga-Spiele gegen Aufsteiger gewonnen; die letzten Punktverluste gegen einen Liganeuling gab es 2010 beim 1. FC Kaiserslautern (0:2). #uebermaechtig

29

Der BVB ist seit 29 Bundesliga-Heimspielen ungeschlagen, verlor im Jahr 2016 in der Bundesliga kein einziges Heimspiel. #festungsignalidunapark

50

Im 50. Bundesliga-Spiel als BVB-Trainer kam Thomas Tuchel gegen Augsburg nicht über ein Remis hinaus. #remiszumjubilaeum

Tor Nummer 133 in der Bundesliga für Robert Lewandowski

61

Diese Saison fielen schon 61 Jokertore und damit so viele wie noch nie in einer Hinrunde. #jokertime

100

Johan Djourou trat in seinem 100. Pflichtspiel im HSV-Trikot erstmals zum Strafstoß an und vergab. #nogoalgetter

133

Robert Lewandowski schloss mit seinem 133. Bundesliga-Tor zu Giovane Elber auf, womit unter den Ausländern der Bundesliga-Geschichte jetzt nur noch Claudio Pizarro öfter traf. #recordman

Weitere Artikel
Die Bundesliga APP
Service

© 2017 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH