Bundesliga

20.11.2016 - 19:30 Uhr


Der 11. Spieltag in Zahlen

Erstes Spiel, erster Schuss, erstes Tor – Aymane Barkok feiert ein Traumdebüt für Eintracht Frankfurt in der Bundesliga

Sechs Spiele, sechs Siege - der erste Bundesliga-Spitzenreiter aus Sachsen.

Köln - RB Leipzig setzt seine Serie fort, Borussia Dortmund baut gegen Rekordmeister FC Bayern München den Heimspielrekord aus und der 1. FSV Mainz 05 hat einen neuen Rekordtorschützen. Die Zahlen zum 11. Spieltag.

1

Der 18-jährige Aymen Barkok gab gegen Bremen sein Bundesliga-Debüt und erzielte mit seinem ersten Torschuss gleich den Siegtreffer und sein erstes Bundesliga-Tor. #traumhaft

5

Mit fünf Auswärtssiegen wurde der Saisonrekord eingestellt. #Fernweh

6

Als einziges Team gewinnt Leipzig die letzten sechs Bundesliga-Partien - erstmals schafft eine Mannschaft in dieser Spielzeit eine so lange Siegesserie. #Siegesserie

6

Mainz erzielt 2016/17 bereits sechs Tore nach Eckbällen und damit jetzt schon so viele wie zuvor noch nie in einer Saison. #Standardspezialisten

11

Als erster Aufsteiger der Ligahistorie ist RB nach elf Spieltagen noch ungeschlagen und nun der erste Bundesliga-Tabellenführer aus Sachsen. #Spitzenreiter

11

Die TSG 1899 Hoffenheim bleibt ungeschlagen und übersteht erstmals in ihrer Bundesliga-Historie elf Spiele in Serie ohne Niederlage. #ungeschlagen

12

Anthony Modeste trifft im Rheinderby gegen Borussia Mönchengladbach in dieser Spielzeit zum zwölften Mal für den 1. FC Köln - so oft netzte für die Geißböcke zuletzt Klaus Allofs 1984/85 ein. #Domspitze

14

Nils Petersen erzielt für den SC Freiburg das 14. Jokertor seiner Bundesliga-Karriere und zieht dadurch mit Hans-Jörg Criens und Mehmet Scholl auf Platz drei des ewigen Rankings gleich. #zuverlässig

18

Aymane Barkok von Eintracht Frankfurt schießt bei seinem Bundesliga-Debüt erstmals aufs Tor - und macht gleich den Siegtreffer gegen den SV Werder Bremen. #Debütantenball

27

Dortmund verliert keines der letzten 27 Heimspiele. Auch Meister Bayern kann den laufenden Vereinsrekord nicht stoppen. #HomeSweetHome

27

Leipzig holt Zähler 25, 26 und 27. Damit ist RB nach elf Spieltagen der beste Aufsteiger aller Zeiten. #Punktesammler

29

Yunus Malli erzielt seinen 29. Bundesliga-Treffer für den 1. FSV Mainz. Der Regisseur ist jetzt gleichauf mit Mohamed Zidan Rekordtorschütze bei den Rheinhessen. #Geschichtsbuch

61

Kevin Kampl feiert für Bayer 04 Leverkusen bereits nach 61 Sekunden einen Torerfolg - den bislang schnellsten dieser Bundesliga-Spielzeit. #Blitzstart

100

Modeste macht Tor Nummer 46 - in seiner 100. Bundesliga-Partie. #Quote

100

Benedikt Höwedes feiert mit dem FC Schalke 04 in seinem 220. Spiel seinen 100. Bundesliga-Sieg. #Knappe

117

Mit 117,1 gelaufenen Kilometern stellt der Hamburger SV einen persönlichen Saisonrekord auf. #Kilometerfresser

Weitere Artikel
Die Bundesliga APP
#BLFantasy
#BLTippspiel

© 2017 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH