Bundesliga

10.05.2017 - 13:12 Uhr


Diese Entscheidungen können am 33. Spieltag fallen

Ein Punkt gegen den BVB würde Augsburg reichen, um den direkten Abstieg zu verhindern

Köln – Nur noch zwei Bundesliga-Spieltage! Der FC Bayern München ist Deutscher Meister, der Tabellenletzte SV Darmstadt 98 abgestiegen. Dazwischen kann noch viel passieren. Diese Entscheidungen können am 33. Spieltag fallen.

  • RB Leipzig reicht ein Punkt, um die Vizemeisterschaft einzutüten. Die Sachsen können sogar mit einer Niederlage gegen Bayern München Vizemeister werden, wenn Borussia Dortmund nicht beim FC Augsburg gewinnt.

>>> Zum Matchcenter der Partie #RBLFCB

>>> Zum Matchcenter der Partie #FCABVB

>>> Zum Matchcenter der Partie #SVWTSG

Kampf um die Europa League

  • Von Platz 5 bis Platz 11 dürfen nach wie vor alle Teams von der Europa League träumen. Vorzeitig das Europacup-Ticket lösen können am 33. Spieltag nur der SC Freiburg und Hertha BSC – alle anderen Teams müssen sich gedulden. Dazu müssen Freiburg und Hertha gewinnen – und die Konkurrenz muss Federn lassen.

  • Da es keine direkten Duelle mehr zwischen den sieben Aspiranten gibt, ist auch keine höhere Mathematik mehr notwendig: Wer nach 33 Spieltagen vier Punkte Vorsprung auf Rang 7 hat, hat das Ticket nach Europa sicher. Wer vier Punkte hinter Rang 7 liegt, dem nützt auch ein DFB-Pokalsieg von Borussia Dortmund nichts.

>>> Das Restprogramm im Kampf um Europa

Kampf um den Klassenerhalt

>>> Jetzt Schicksal spielen: Tippt im Tabellenrechner den Rest der Saison durch

>>> Das Restprogramm der Abstiegskandidaten

  • Verliert der FC Ingolstadt in Freiburg, dann steht neben Darmstadt 98 der zweite direkte Absteiger fest. Der FCI steigt ebenfalls ab, wenn er unentschieden spielt und gleichzeitig der 1. FSV Mainz 05 und der Hamburger SV punkten. Selbst ein Sieg langt dem FCI nicht, wenn Augsburg und der VfL Wolfsburg punkten sowie Mainz und der HSV siegen.

  • Bayer 04 Leverkusen kann jetzt schon nicht mehr direkt absteigen, mit einem Sieg verhindert Bayer auch die Relegation und sichert sich den Klassenerhalt. Bayer kann sich sogar mit einer Niederlage komplett retten, wenn Wolfsburg verliert und gleichzeitig der HSV nicht gewinnt. Dann müsste der VfL am 34. Spieltag punkten. Er spielt allerdings beim HSV, der dann seinerseits nicht mehr Bayer einholen kann.

  • Augsburg und Wolfsburg reicht ein Remis, dann können sie nicht mehr direkt absteigen.

  • Mainz und der HSV verhindern mit einem Sieg jeweils den direkten Abstieg aus eigener Kraft.

>>> Zum Matchcenter der Partie #B04KOE

>>> Zum Matchcenter der Partie #S04HSV

>>> Zum Matchcenter der Partie #M05SGE

>>> Zum Matchcenter der Partie #WOBBMG

>>> Zum Matchcenter der Partie #D98BSC

>>> Überblick verschaffen: Hier geht es zur aktuellen Tabelle vor dem 33. Spieltag

Weitere Artikel
Die Bundesliga APP
Service

© 2017 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH