Bundesliga

15.09.2016 - 11:00 Uhr


Darmstadts Sandro Sirigu erzielt Tor des 2. Spieltags

Köln - Es läuft die 90. Minute im umkämpften Hessenderby zwischen SV Darmstadt 98 und Eintracht Frankfurt. Auf der rechten Seite dribbelt Sandro Sirigu Richtung Strafraumeck, zieht dann ab und versenkt den Ball als Bogenlampe im langen Eck. Als Belohnung setzte sich Sirigu jetzt bei der Wahl zum Tor des 2. Spieltags mit 63 Prozent der Stimmen prompt gegen die Tore von Thorgan Hazard, Joel Pohjanpalo und Konstantinos Stafylidis durch.

"Natürlich wollte ich das Tor machen. (lacht) Nein, ich habe Jego (Jerome Gondorf, d. Red.) am langen Pfosten gesehen und wollte dorthin flanken. Bei so einem Ball kann es immer passieren, dass er reinrutscht, es war quasi halb geplant. (grinst) Über das Tor freue ich mich natürlich sehr, immerhin war es auch mein erstes in der Bundesliga. Dazu noch im Derby zu treffen, das ist kaum zu beschreiben. Es war das perfekte Spiel für so ein Tor", sagte der Verteidiger nach dem 1:0-Erfolg im Hessenderby.

>>> Alle Infos, Spielbericht und vieles mehr zur Partie #D98SGE im Matchcenter

Top-Fact:

Sandro Sirigu erzielte das erste Darmstädter Saisontor und sorgte damit für die ersten Punkte der Lilien. Er traf mit seinem zweiten Torschuss in der Bundesliga, in seinem achten Spiel war es sein erstes Tor. Zuletzt war Sirigu im April 2014 noch in der Dritten Liga erfolgreich.

>>> Hier geht's zur Wahl für das Tor des 2. Spieltags mit allen Ergebnissen

Video: Diese vier Tore standen zur Wahl

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Die Bundesliga APP

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH