Bundesliga

13.08.2016 - 14:40 Uhr


Darmstadt leiht Laszlo Kleinheisler aus

Laszlo Kleinheisler wechselt auf Leihbasis von Bremen nach Darmstadt

Darmstadt - Der SV Darmstadt 98 hat seine insgesamt achte Neuverpflichtung in der Sommer-Vorbereitung perfekt gemacht: Laszlo Kleinheisler wechselt auf Leihbasis vom SV Werder Bremen zu den Lilien.

Holger Fach: "Laszlo ist ein talentierter Spieler, der zuletzt bei der Europameisterschaft sein Können unter Beweis gestellt hat. Wir sind froh, dass er in der kommenden Saison bei uns spielen wird und wir somit unser Mittelfeld weiter verstärken."

Siebenfacher Nationalspieler

Laszlo Kleinheisler: "Ich freue mich, dass ich die Möglichkeit bekommen habe, mit Darmstadt in der Bundesliga spielen zu können. Ich bin glücklich, dass alles so schnell und reibungslos funktioniert hat und ich nun hier bin."

Bei der EM 2016 stand der Ungar in zwei Partien in der Startformation. Beim 2:0 gegen Österreich wurde Kleinheisler von der UEFA zum "Player of the Match" gekürt. Insgesamt lief er bislang in sieben Begegnungen für die Nationalmannschaft Ungarns auf, in einem Länderspiel trug sich der 22-Jährige zudem in die Torschützenliste ein. Beim SV 98 stehen nun mit György Garics, Artem Fedetskyy und Kleinheisler insgesamt drei Profis unter Vertrag, die an der EM 2016 teilgenommen haben.

In der vergangenen Spielzeit stand Kleinheisler in sechs Bundesliga-Spielen für die Bremer auf dem Platz, zu denen er im zurückliegenden Winter von Videoton FC gewechselt war. Außerdem absolvierte der Mittelfeldspieler für den SVW eine Partie im DFB-Pokal.

Für die beiden ungarischen Klubs Puskas Akademia FC und Videoton FC bestritt Kleinheisler insgesamt 42 Partien (vier Tore) in der höchsten ungarischen Spielklasse und zudem mit Videoton zwei Begegnungen in der Europa-League-Qualifikation.

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Die Bundesliga APP

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH