Bundesliga

01.04.2016 - 16:34 Uhr


Dante vor Wolfsburg gegen Real: "Das sind die groSSen Highlights einer Karriere"

Wolfsburg - Dante kann es kaum erwarten. Seit der Auslosung ist der Brasilianer des VfL Wolfsburg besonders heiß auf Real Madrid vor dem Viertelfinal-Hinspiel in der Champions League. Im Interview mit bundesliga.de spricht der ehemalige Bayern-Innenverteidiger über sein Ziel, warum Real nicht unschlagbar ist und was er von Cristiano Ronaldo hält.

bundesliga.de: Dante, vor der Auslosung des Champions-League-Viertelfinales sagten Sie, dass Sie nichts dagegen hätten, entweder auf den FC Barcelona oder auf Real Madrid zu treffen. Nun kommt es zum Duell mit den Königlichen. Freuen Sie sich auf diese beiden Spiele?

Dante: Absolut. Es sind ja die großen Highlights in einer Karriere. Auch wenn es sehr schwer wird, gegen Real zu bestehen, werden es sicherlich zwei Hammerspiele. Wir wollten einen der Favoriten auf den Titel zugelost bekommen, weil wir einfach zeigen wollen, wo wir stehen und dass wir verdient unter den letzten acht Teams Europas sind. Es wird wirklich eine harte Hürde, das ist uns völlig bewusst.

bundesliga.de: Hat der VfL Wolfsburg eine realistische Chance auf eine Sensation?

Dante: Erst einmal ist es für die Stadt, den gesamten Verein, unsere Mannschaft, sowie für unsere Fans eine tolle Geschichte. Wir wollen jede Sekunde genießen und auf dem Platz alles unternehmen, um ein neues Kapitel in der Geschichte des VfL Wolfsburg zu schreiben. Mit zwei perfekten Leistungen können wir das Halbfinale erreichen, dann muss aber wirklich alles passen.

bundesliga.de: Was konkret?

Dante: Die Tagesform, dass Real keinen guten Tag erwischt, dass wir unsere Torchancen nutzen und dass wir von der ersten bis zur letzten Sekunde höchstkonzentriert zu Werke gehen und dass wir nie nachlassen.

bundesliga.de: Ist dieses Real Madrid 2015/16 schlagbar?

Dante: Auf jeden Fall. Man braucht nur die Ergebnisse der Madrilenen in der spanischen Meisterschaft zu sehen. Auch gegen den AS Rom im Achtelfinale wirkte Real nicht unbedingt souverän. Aber die Champions League ist ein anderer Wettbewerb. Dieser Verein ist es gewohnt, Jahr für Jahr um den Titel mitzuspielen. Ich habe das Gefühl, dass die Champions League Real Madrid irgendwie beflügelt.

bundesliga.de: Die größte Gefahr wird wohl erneut von Superstar Cristiano Ronaldo kommen. Was halten Sie vom portugiesischen Nationalspieler?

Dante: Ich habe mehrmals mit dem FC Bayern München gegen ihn gespielt. Er ist einfach ein Phänomen. Ein Ausnahme-Spieler. Er ist sowohl körperlich immer top fit, als auch schnell und technisch sehr stark. Er hat einen fulminanten Schuss, er kann aus allen Positionen ein Tor erzielen. Und er ist jederzeit in der Lage, für die entscheidende Aktion zu sorgen.

bundesliga.de:  Das Hinspiel findet in der Volkswagen-Arena statt. Was wäre ideal vor dem zweiten Duell in der spanischen Hauptstadt?

Dante: Es wäre wunderbar einfach das Spiel zu unseren Gunsten zu entscheiden. Wir müssen vor allem ohne Angst und mit einer gewissen Unbekümmertheit spielen. Aber ich bin guter Dinge, denn mit der Unterstützung unserer Fans verlieren wir selten. Wir müssen in der Lage sein, Real Madrid weh zu tun und gleich in den ersten Minuten zeigen, dass mit uns zu rechnen ist.

bundesliga.de: Sie bestreiten die Champions League seit einigen Jahren. Warum ist dieser Wettbewerb so speziell?

Dante: In der Champions League spielt die Creme de la Creme des europäischen Fußballs. Bereits zwei Tage vor dem Spiel spürt man das Adrenalin bei der Trainingseinheit. Jeder will spielen, jeder ist höchst motiviert. Wir wollen nun gegen Real Spaß haben und Geschichte schreiben.

Das Interview führte Alexis Menuge

Weitere Artikel

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH