Bundesliga

02.10.2016 - 17:00 Uhr


Der Spieltag in Zahlen

Auch nach dem sechsten Spieltag ist Aufsteiger RB Leipzig weiterhin ungeschlagen

Köln - Zwei Aufsteiger mit einem Topstart, Köln mit einer starken Serie, Youngster Joshua Kimmich ist heiß und Vedad Ibisevic wird zum Rekordmann - die Zahlen zum 6. Spieltag.

6

RB Leipzig ist der erste Aufsteiger, der seine historisch ersten sechs Bundesliga-Spiele ohne Niederlage überstand. #Respekt

3

Drei Strafstöße gab es an diesem Spieltag (alle verwandelt), mehr waren es in dieser Saison nie. #Sicher

11

Der 1. FC Köln ist saisonübergreifend seit elf Bundesliga-Spielen ungeschlagen. Für den FC ist es die längste Serie seit über 27 Jahren. #Serie

6

Nur in der Meistersaison 1963/64 und 1987/88 waren die Kölner wie auch aktuell nach sechs Spieltagen ebenfalls noch unbesiegt. #Stark

Erneut 6

1899 Hoffenheim blieb erstmals unter Coach Julian Nagelsmann sechs Spiele in Folge ungeschlagen; in der Bundesliga-Historie von 1899 gab es nur zwei noch längere Erfolgsserien. #Unbesiegt

Und noch einmal 6

Darmstadt 98 ist gegen Werder Bremen seit sechs Duellen ohne Niederlage, schaffte gegen keinen anderen Club so eine Serie. #Lieblingsgegner

3

Der SC Freiburg feierte im dritten Heimspiel dieser Saison den dritten Sieg. Inklusive der vergangenen Zweitligaspielzeit war es sogar der neunte Heimsieg in Folge. #Heimstark

97

Vedad Ibisevic schoss seine Bundesliga-Tore Nummer 96 und 97 und ist damit jetzt der erfolgreichste Bosnier der Bundesliga-Historie (er löste Sergej Barbarez ab). #Rekordmann

49

Dong-Won Ji beendete eine Flaute von 49 Spielen ohne Tor, traf erstmals seit Januar 2014 wieder (damals bei einem 2:2 in Dortmund). #Getroffen

20

Kein anderer Spieler Bundesliga-weit hatte in dieser Saison so viele Torschüsse abgegeben, ohne auch nur einmal zu treffen, wie Vincenzo Grifo. Mit Torschuss Nummer 20 war er nun erstmals erfolgreich. #Erleichtert

5

Seit Anfang September erzielte Joshua Kimmich mehr Pflichtspieltore (fünf für Bayern) als Robert Lewandowski (drei). #Aufsteiger

2

Sandro Wagner erzielte beide Bundesliga-Tore für Hoffenheim auswärts und beide bereitete Andrej Kramaric vor. #Torduo

46

Die Hertha feierte im sechsten Saisonspiel bereits den vierten Sieg und hat nun schon 13 Punkte auf dem Konto. So gut waren die Berliner erst einmal aus den Startlöchern gekommen, vor 46 Jahren. #Traumstart

9

Freiburg hat nach sechs Spieltagen neun Punkte auf dem Konto, mehr waren es zu diesem Zeitpunkt einer Saison einzig vor 22 Jahren (damals umgerechnet zehn). #Lauf

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Die Bundesliga APP

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH