Fantasy Manager

13.02.2017 - 18:25 Uhr


Fantasy Manager: Die Top5 Wintertransfers

Köln - Welche Wintertransfers haben ihre Mannschaften richtig nach vorne gebracht? Zumindest im offiziellen Bundesliga Fantasy Manager lässt sich diese Frage eindeutig beantworten. Stolze 80 Fantasy-Zähler hat das neue Innenverteidiger-Pärchen des Hamburger SV seit dem Wechsel zum Bundesliga-Dino gesammelt. Das ist einsame Spitze! Aber auch Bremen, Schalke und Darmstadt haben sich ordentlich verstärkt.

Sidney Sam hat in seinen drei Einsätzen für Darmstadt 98 23 Zähler gesammelt. Beim 1:6 gegen den 1. FC Köln und dem 2:1-Erfolg gegen Borussia Dortmund brachte es der schnelle Flügelspieler jeweils auf starke zehn Punkte. Thomas Delaney verpasste beim SV Werder Bremen seit seinem Wechsel aus Kopenhagen noch keine Sekunde und ist einer der Lichtblicke bei den noch punktlosen Werderanern. 18 seiner 25 Zähler holte der Däne durch gewonnene Zweikämpfe.

Burgstaller schlägt ein

Auch Guido Burgstaller kam für den FC Schalke bereits vier Mal zum Zuge und steht mit seinen 14 Zählern aus der Partie gegen Hertha BSC in der Fantasy Top11 des 20. Spieltags. Die Mischung aus Zweikampfstärke und Abschlussfreude machen Burgstaller zu einem perfekten Fantasy-Stürmer.

Unübertroffen sind aber die Leistungen von Mergim Mavraj und Kyriakos Papadopoulos. Die beiden neuen Innenverteidiger des HSV haben großen Anteil an den Siegen gegen Leverkusen und in Leipzig. Für Mavraj stehen seit seinem Wechsel schon 36, für Papadopoulos sogar 44 Zähler zu Buchge. Wohl dem, der im Winter ebenfalls auf dieses Duo gesetzt hat.

Weitere Artikel
Die Bundesliga APP
#BLFantasy
#BLTippspiel

© 2017 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH