Bundesliga

18.03.2017 - 17:20 Uhr


Dreifacher Modeste - FC schlägt Hertha mit 4:2

Anthony Modeste schnürt gegen Berlin einen Dreierpack

Timo Horn verhindert in Halbzeit zwei den Berliner Anschluss

Die Geißböcke schlagen die Alte Dame am Ende verdient

Köln - Der 1. FC Köln hat im Rennen ums europäische Geschäft wichtige Zähler gegen einen direkten Konkurrenten eingefahren und Hertha BSC mit 4:2 (3:0) besiegt. Torjäger Anthony Modeste erzielte drei Tore für die Geißböcke.

>>> Jetzt mitmachen beim Bundesliga Fantasy Manager

Fantasy Heroes

Anthony Modeste (22 Punkte), Yuya Osako (12) und u.a. Vedad Ibisevic (8)

Das Spiel in Kürze

Die Berliner begannen in der Domstadt aktiver, konnten sich anfangs jedoch keine klaren Tormöglichkeiten erspielen. Auf der anderen Seite hingegen reichte eine halbe Chance zur Führung. In der 6. Minute hielt Yuya Osako aus der Distanz einfach mal drauf und traf wuchtig in den Winkel zum schnellsten Kölner Treffer in dieser Spielzeit. In Minute 32 bot sich Hertha-Kapitän Vedad Ibisevic die Gelegenheit zum Ausgleich, aus fünf Metern scheiterte er per Kopf jedoch an FC-Schlussmann Timo Horn. Das bestrafte das Team von Trainer Peter Stöger schnell: In der 35. und 37. Minute schnürte Modeste einen Doppelpack und besorgte damit den Drei-Tore-Vorsprung noch vor der Pause.

Die Alte Dame kam anschließend mit Schwung aus der Kabine, kämpfte sich auch schnell wieder in die Partie. Einen Foulelfmeter nutzte Ibisevic zum ersten Treffer aus Sicht der Hauptstädter (50.), die offensiv mehr und mehr investierten. Erneut Modeste (63.) stellte den alten Vorsprung wieder her, John Anthony Brooks brachte die Mannschaft von Coach Pál Dárdai aber nur sechs Minuten später nach einer Ecke per Kopf wieder ins Duell. Kurz vor Schluss boten sich Ibisevic (83.) und wieder Brooks nach einem Eckball (89.) sogar noch Möglichkeiten zum Anschlusstreffer, beide scheiterten aber am glänzend aufgestellten Horn.

>>> Alle Infos zu #KOEBSC im Matchcenter

Die Highlights im Spielfilm

  • 6. Minute: TOOOR für den FC - Osako!
    Halblinks nimmt sich der Japaner nach Lehmann-Anspiel aus 24 Metern ein Herz und haut mit dem rechten Fuß einfach mal drauf - Jarstein kommt dran, kann den wuchtigen Schuss aber nicht mehr entscheidend ablenken, der Ball landet im Winkel. Köln führt!

  • 32. Minute: Großchance für den Spielführer
    Von links flankt Plattenhardt, in der Mitte gewinnt Ibisevic das Kopfballduell gegen Subotic und schließt aus fünf Metern ab - Horn pariert im Nachfassen.

  • 35. Minute: TOOOR für Köln - Modeste trifft
    Von halblinks spielt Osako seinen Sturmkollegen an, der vom Sechzehner direkt abschließt - unten rechts landet der Ball im Netz, Jarstein ist chancenlos.

  • 37. Minute: TOOOR für den FC - Doppelpack Modeste
    Aus der eigenen Hälfte schlägt Lehmann einen langen Pass in den Rücken der Berliner Abwehr, der Torjäger ist durch und schießt aus 14 Metern flach links ein. 3:0 für die Geißböcke!

  • 49. Minute: Elfmeter für die Hertha
    Kölns Keeper Horn geht nach einer Freistoßflanke gegen Stark ins Duell, Schiedsrichter Fritz entscheidet auf Strafstoß.

  • 50. Minute: TOOOR für Hertha - Ibisevic macht's
    Der BSC-Torjäger schießt vom Punkt halbhoch mittig ein, Horn springt vom Schützen aus gesehen nach links.

  • 63. Minute: TOOOR für Köln - Modeste!!!
    Der eingewechselte Höger hebt einen Pass rechts in der eigenen Hälfte in den Rücken von Brooks, der FC-Stürmer hinterläuft den US-Amerikaner und schießt rechts ins Hertha-Tor. 4:1!

  • 69. Minute: TOOOR für Berlin - Brooks per Kopf
    Von der rechten Seite gibt Darida eine Ecke in die Mitte, der Abwehrhüne steigt auf Höhe des ersten Pfostens am höchsten und köpft wuchtig ein.

  • 82. Minute: Dicke Möglichkeit für die Gäste
    Ibisevic taucht frei vor Horn auf, kommt nach einer Flanke aus kurzer Distanz zum Abschluss - aber der FC-Keeper wehrt den Ball über den eigenen Querbalken.

  • 89. Minute: Brooks mit der Chance
    Ecke Weiser von rechts, erneut steigt der US-Amerikaner am höchsten - gerade so bekommt Horn seine Hand noch hinter das Rund.

>>> Aufstellungen und Statistiken im Liveticker

Top-Tweet

Spieler des Spiels: Anthony Modeste

Modeste war einmal mehr der auffälligste Akteur! Er gab fünf der sieben FC-Torschüsse ab, drei davon saßen. Für den Franzosen war es bereits sein zweiter Dreierpack in dieser Saison, das gelang sonst nur Robert Lewandowski. Außerdem führte er die meisten Zweikämpfe auf dem Platz (26).

Weitere Artikel
Die Bundesliga APP
Service

© 2017 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH