Bundesliga

03.06.2017 - 16:30 Uhr


Borussia M'gladbach: Die drei Top-Spiele der Saison 2016/17

Kapitän Lars Stindl - Leistungsträger bei den Fohlen

Köln – In der Hinrunde rangierte Borussia Mönchengladbach teilweise in der unteren Tabellenhälfte. Im Rückrundentableau erreichten die Fohlen dann den sechsten Platz. Am Ende holten die Gladbacher einen einstelligen Tabellenplatz. Das waren die drei Top-Spiele der Borussia.

>>> Downloade dir jetzt die offizielle Bundesliga-App!

Bayer 04 Leverkusen - Borussia M'gladbach 2:3

Eine unglaubliche Aufholjagd krönte die Elf vom Niederrhein am 18. Spieltag in Leverkusen mit einem 3:2-Auswärtssieg. Nach der ersten Halbzeit hatte noch nichts auf einen Sieg der Borussen hingedeutet: Das Team von Trainer Dieter Hecking lag mit 0:2 zurück, doch dann zeigte es eine tolle Moral. Angeführt von ihrem Spielführer Lars Stindl, der zum 1:2 und zum 2:2 traf, drehten die Fohlen durch Raffael endgültig die Partie zu ihren Gunsten und fuhren schließlich den 3:2-Erfolg ein.

Borussia M'gladbach – FC Schalke 04 4:2

Innerhalb weniger Tage duellierten sich Borussia und Schalke gleich dreimal. Anfang März stand am 23. Spieltag das Bundesliga-Duell der beiden Teams auf dem Programm. Danach spielten die beiden Clubs in der Europa League gegeneinander. Beim 4:2-Heimsieg Gladbachs gegen Königsblau erzielte Fabian Johnson einen Doppelpack, außerdem trafen Oscar Wendt und Raffael.

1. FC Köln - Borussia M'gladbach 2:3

Die Hecking-Elf revanchierte sich im Rheinderby in der Rückrunde für die erlittene Heimniederlage in der Hinrunde gegen Köln. Wieder einmal war es Stindl, der den entscheidenden Treffer besorgte. In einer äußerst kurzweiligen Partie gingen die Borussen zweimal in Führung, die Kölner antworteten immer schnell. Der Kapitän sorgte dann doch noch für das Happy End.

Weitere Artikel
Die Bundesliga APP
Service

© 2017 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH