Bundesliga

27.06.2016 - 17:08 Uhr


Darmstadt 98 verpflichtet Immanuel Höhn aus Freiburg

Immanuel Höhn streckt sich in der kommenden Saison für Darmstadt 98

Köln - Der nächste Zugang des SV Darmstadt 98 steht fest: Innenverteidiger Immanuel Höhn wechselt vom SC Freiburg zu den Lilien.

"Immanuel hat für sein Alter bereits eine beachtliche Vita vorzuweisen. Er verfügt über Erstliga-Erfahrung, hat bereits international gespielt – von daher sind wir froh, ihn für unser Team gewinnen zu können", freut sich Holger Fach, sportlicher Leiter des SV 98, über die Verpflichtung.

Der gebürtige Mainzer spielte insgesamt acht Jahre für die Breisgauer. In der vergangenen Saison hatte Höhn mit 26 bestrittenen Zweitliga-Partien, davon 25 Einsätzen in der Startelf, sowie drei Treffern großen Anteil am Freiburger Bundesliga-Aufstieg. Nun der Wechsel nach Darmstadt.

Immanuel Höhn: "Ich freue mich wahnsinnig, dass es mit Darmstadt geklappt hat und ich in der kommenden Saison in der Bundesliga spiele. Ich habe in dieser Liga bereits Erfahrungen gesammelt – diese möchte ich nun mit einbringen. Ich freue mich auf eine sicher ereignisreiche Zeit bei den Lilien."

Auch in der höchsten deutschen Spielklasse konnte der 24-Jährige bereits Erfahrung sammeln: In 42 Bundesliga-Partien stand Höhn für die Freiburger auf dem Platz (1 Tor). Außerdem absolvierte er fünf Begegnungen im DFB-Pokal und drei Partien in der Europa League.

Vor seiner Profizeit feierte der Defensivmann im Jahr 2008/09 mit der Freiburger A-Jugend den deutschen Pokalsieg. Weitere Stationen in Höhns Jugend waren der FK Pirmasens, der 1. FC Kaiserslautern sowie Hassia Bingen.

Video: In diesem Stadion spielt Darmstadt 98

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH