Bundesliga

24.08.2016 - 10:01 Uhr


Bayer Leverkusen verpflichtet Dragovic

Aleksandar Milosevic wechselt von Dynamo Kiew nach Leverkusen

Leverkusen - Bayer Leverkusen hat sich die Dienste von Innenverteidiger Aleksandar Dragovic gesichert. Der österreichische Nationalspieler wechselt vom ukrainischen Traditionsklub Dynamo Kiew unters Bayer-Kreuz, der 25-Jährige unterzeichnete einen bis zum 30. Juni 2021 gültigen Fünfjahresvertrag.

>>> Hier geht's direkt zum offiziellen Bundesliga Fantasy Manager!

"Kiew war für mich eine richtige und wichtige Zwischenstation, aber jetzt reizt mich die Bundesliga als eine der besten Ligen der Welt", so Dragovic. "Dass ich mit Bayer 04 zu einem deutschen Spitzenklub und Champions League-Teilnehmer wechseln und dort auch noch mit meinen Nationalmannschaftskollegen Julian Baumgartlinger und Ramazan Özcan zusammenspielen kann, ist fantastisch."

"Er bringt viel Qualität ein"

Bayer 04-Geschäftsführer Michael Schade: "Wir haben uns vorgenommen und es auch umgesetzt, unseren Kader zusammenzuhalten und punktuell zu verstärken. Mit Kevin Volland und Julian Baumgartlinger im Sturm und im Mittelfeld ist uns letzteres frühzeitig gelungen, mit Aleksandar Dragovic haben wir nun auch noch im Abwehrbereich nachgelegt. Wir sind froh, dass unsere Geduld in dieser recht schwierigen Personalie zum Erfolg geführt hat. Es war nicht leicht, um so glücklicher sind wir, dass es doch noch geklappt hat."

Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler betrachtet die Verpflichtung als einen weiteren "wichtigen Baustein einer national und international konkurrenzfähigen Mannschaft. Wir haben uns in allen Wettbewerben viel vorgenommen", betont Völler. "Mit Aleksandar Dragovic kommt ein bereits sehr erfahrener Innenverteidiger zu uns. Er bringt viel Qualität ein, mit ihm sind wir auf dieser Position für die Zukunft gewappnet und breit aufgestellt." 

Video: Alle wollen zu Chicharito

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH