DFB-Pokal

19.05.2016 - 10:34 Uhr


Pierre-Emerick Aubameyang: Er will den Pokal

Köln - Am Samstag ist es soweit: Das Finale des DFP-Pokals findet in Berlin statt. In diesem Jahr stehen sich der FC Bayern München und Borussia Dortmund zum vierten Mal im Endspiel des Pokals gegenüber. Im Vorfeld spricht Pierre-Emerick Aubameyang darüber, was der Wettbewerb für ihn persönlich bedeutet.

Er weiß worauf es ankommt: Aubameyang spielte bei Borussia Dortmund eine überragende Saison, steht am Ende mit 25 Toren auf dem zweiten Platz in der Torschützen-Tabelle. Er gilt als schnellster Stürmer der Liga und will seine besonderen Fähigkeiten auch im DFB-Pokal-Finale wieder unter Beweis stellen: "Es ist die Mischung daraus locker zu sein und sich im richtigen Moment konzentrieren zu können."

Nachdem der BVB in den letzten beiden Jahren immer im Finale stand, aber nicht siegen konnte, ist es nun an der Zeit. Dennoch ist sich Afrikas Fußballer des Jahres auch darüber im Klaren, dass es keine leichte Partie wird. "Ein Finale ist ein Finale - Alles kann passieren."

>>> Weiter Weg nach Berlin: Borussia Dortmund vor dem DFB-Pokal-Finale

>>> Konzentration aufs Double: FC Bayern München vor dem DFB-Pokal-Finale

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH