Bundesliga

17.02.2016 - 18:01 Uhr


Artjoms Rudnevs ist Spieler des 21. Spieltags

Artjoms Rudnevs erzielte das zwischenzeitliche 2:1 für den HSV gegen Gladbach

Köln - Artjoms Rudnevs durfte seit langer Zeit wieder von Beginn an ran und rechtfertigte das in ihn gesetzte Vertrauen: Beim 3:2-Sieg des Hamburger SV gegen Mönchengladbach traf er zum zwischenzeitlichen 2:1. Und die bundesliga.de-User honorieren seinen Auftritt mit dem Sieg bei der Wahl zum Spieler des Spieltags.

Die Fohlen sind Rudnevs' Lieblingsgegner: Der Stürmer erzielte bereits sein drittes Tor im sechsten Spiel gegen Gladbach. Außerdem überzeugte er durch Einsatz und zog die meisten Sprints der Partie an (39). Letztlich entfallen 49 Prozent der Stimmen auf den Letten.

Dié auf Platz 2

Dahinter landet Geoffrey Serey Dié vom VfB Stuttgart mit 40 Prozent der Stimmen auf dem 2. Platz. Der Ivorer feierte seine Torpremiere in der Bundesliga beim 2:0-Sieg gegen Hertha BSC, war bei den Schwaben am zweithäufigsten am Ball (72 Ballbesitzphasen) und hatte eine Fehlpassquote von nur sechs Prozent - die niedrigste aller Spieler.

Yannick Gerhardt vom 1. FC Köln komplettiert letztlich das Podium - er war der Spieler des Spiels beim Geburtstagssieg der Geißböcke gegen Frankfurt.

Weitere Artikel
#Spielplan
Tabelle
Stats&Facts
Saison

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH