Bundesliga

06.10.2016 - 11:00 Uhr


Kölns Modeste erzielt das Tor des 6. Spieltags

Köln - Anthony Modeste schießt beim 1. FC Köln aktuell Tore wie am Fließband, sorgte bei den Bayern für den entscheidenden 1:1-Ausgleich - und wie! Der Franzose verwertete eine Flanke von Marcel Risse sehenswert per eingesprungenem Volley, bugsierte die Kugel aus der Luft mit der Fußspitze ins Netz. Mit sehr deutlichen 89 Prozent der Stimmen wurde dieser Treffer zum Tor des 6. Spieltags gewählt.

Mit seinen nun 39 Bundesligatoren ist er hinter  Franck Ribery (71 Tore) der zweiterfolgreichste Franzose der Bundesliga-Historie.  "Das bringt für mich nichts", sagt Modeste und führt seine gute Bilanz auf das Kölner Kollektiv zurück: "Ich muss meinen Kollegen Danke sagen."

>>> Bescheidener Modeste: Symbol des Kölner Erfolgs

Auf bundesliga.de gewann sein Treffer mit himmelweitem Abstand vor den Treffern von Antonio-Mirko Colak (5 Prozent), Joshua Kimmich (4 Prozent) und Dong-Won Ji (2 Prozent).

>>> Alle Infos, Spielbericht und vieles mehr zur Partie #FCBKOE im Matchcenter

Top-Fact:

Anthony Modeste bestritt beim 1:1-Remis gegen die Bayern die meisten Zweikämpfe (20) und wurde für seinen Einsatz belohnt: Mit seinem einzigen Torschuss erzielte er den Ausgleich. Der Franzose hat damit die Hälfte der Kölner Saisontore erzielt (fünf von zehn).

>>> Hier geht's zur Wahl für das Tor des 6. Spieltags mit allen Ergebnissen

Video: Diese vier Tore standen zur Wahl

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Die Bundesliga APP

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH