Bundesliga

14.07.2016 - 11:16 Uhr


Alex Meier verlängert bei Eintracht Frankfurt

"Ich sage ja schon seit Jahren, dass ich in Frankfurt meine fußballerische Heimat gefunden habe, weil ich mich hier einfach sehr wohl fühle. Die Stadt, die Menschen, die Fans im Stadion – es passt einfach alles", so Alex Meier

Frankfurt - Alexander Meier, der Torschützenkönig der Bundesliga-Saison 2014/2015, hat seinen Vertrag bei Eintracht Frankfurt um ein weiteres Jahr bis zum 30.06.2018 verlängert. Der 33-jährige Buchholzer kam 2004 vom Hamburger SV an den Main und ist seither ununterbrochen - nunmehr seit 4032 Tagen - für die Eintracht am Ball.

Seine besondere Vereinstreue zeichnet den bodenständigen Norddeutschen ebenso aus wie sein Torinstinkt. Alex Meier bestritt bisher 353 Pflichtspiele für die Hessen, erzielte dabei 131 Tore und leistete 53 Torvorlagen. 

Im Rahmen der Vertragsverlängerung wurde neben einem offiziellen Abschiedsspiel auch die Weiterbeschäftigung des Spielers im Verein nach der Beendigung seiner aktiven Laufbahn vereinbart, welche zum gegebenen Zeitpunkt noch genauer definiert wird.

Bobic: "Wichtige Identifikationsfigur"

"Alex Meier hat enorme Dienste für die Eintracht geleistet und hat einen extrem hohen Stellenwert im gesamten Umfeld und bei den Fans. Es ist etwas Besonderes, wenn ein Spieler so lange für einen Klub spielt und dabei auch noch so erfolgreich ist. Dass Alex bis mindestens 2018 ein Adler bleibt ist für uns alle eine tolle Sache und ein wichtiges Zeichen für Kontinuität und Beständigkeit in diesem sonst oftmals schnelllebigen Fußballgeschäft", sagte Sportdirektor Bruno Hübner.

Sportvorstand Fredi Bobic erklärt: "Als dieses Thema aufkam, war es mir ein großes Anliegen – gerade mit Blick auf die Zukunft – Alex Meier weiterhin vorzeitig an die Eintracht zu binden. Wir wollten ein Zeichen setzen und seine bisherigen Leistungen, auch die Vereinstreue, entsprechend würdigen, somit bleibt der Eintracht eine wichtige Identifikationsfigur weiterhin erhalten."

Alex Meier blickt bereits auf die kommenden zwei Spielzeiten im Adlerdress: "Ich sage ja schon seit Jahren, dass ich in Frankfurt meine fußballerische Heimat gefunden habe, weil ich mich hier einfach sehr wohl fühle. Die Stadt, die Menschen, die Fans im Stadion – es passt einfach alles und ich freue mich, dass der Verein mir auch weiterhin das Vertrauen schenkt und ich hoffe natürlich, dass ich gesund bleibe. Ich fühle mich gut und möchte die kommenden beiden Jahre auf dem höchstmöglichen Niveau spielen und der Mannschaft helfen."

Video: Meier-Dreierpack gegen Wolfsburg

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Zu- und Abgänge

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH