Bundesliga

25.09.2016 - 20:00 Uhr


5. Spieltag im Fokus: Darüber spricht die Bundesliga

Köln - Späte Tore, die Bremer Auferstehung und heimstarke Dortmunder: Lesen Sie, worüber nach dem 5. Spieltag in der Bundesliga gesprochen wird.

1) Späte Tore

Besser spät als nie! Dieses Motto haben sich am Wochenende gleich mehrere Bundesligisten zu Herzen genommen. So gab es am Samstag gleich vier späte Tore zu bewundern! Nachdem zunächst Joshua Kimmich den Bayern-Sieg gegen den Hamburger SV kurz vor Schluss klar gemacht hatte, zog auch Leverkusen in Person von Chicharito nach - der Mexikaner traf in der zweiten Minute der Nachspielzeit zum 3:2 für Bayer 04. Und bevor im Abendspiel dann Werder Bremen mit einem Doppelschlag kurz vor Schluss den ersten Sieg der Saison feiern konnte, hatte Michael Hector mit seinem Treffer zum 3:3 zuvor schon seinen Frankfurtern einen Punkt gegen Berlin gerettet! Hier gibt's alles noch einmal zum Nachlesen.

>>> Zum Matchcenter #HSVFCB

>>> Zum Matchcenter #M05B04

>>> Zum Matchcenter #SGEBSC

>>> Zum Matchcenter #SVWWOB

2) Bremer Auferstehung

Es waren turbulente erste Wochen in dieser Bundesliga-Saison für den SV Werder Bremen. Nach zuvor vier Spielen ohne Punktgewinn konnten die Norddeutschen endlich den ersten Sieg einfahren - und machten es dabei ordentlich spannend! Denn zunächst ging der VfL Wolfsburg bei der Premiere von Alexander Nouri als Werder-Trainer in Führung. Doch dann schlug die Stunde der Bremer! Erst sorgte Lennart Thy kurz vor Schluss für den Ausgleich, dann machte Theodor Gebre Selassie den Werder-Sieg mit seinem Treffer perfekt!

>>> Zum Matchcenter #SVWWOB

3) Zuhause unschlagbar

Mit dem 3:1-Sieg vor heimischer Kulisse gegen den SC Freiburg sorgte der BVB nicht nur für die Tore Nummer 14, 15 und 16 in der laufenden Bundesliga-Saison, sondern auch einen über 13 Jahre alten Vereinsrekord hat die Borussia eingestellt. Denn 24 Heimspiele ohne Niederlage in Folge gab es zuletzt als Matthias Sammer in Dortmund noch an der Seitenlinie stand. Ein weiterer Heimsieg fehlt jetzt noch zur neuen Bestmarke!

>>> Zum Matchcenter #BVBSCF

4) Labbadia muss gehen

Ein Punkt aus vier Spielen stand für den Hamburger SV vor der Partie gegen Rekordmeister Bayern München zu Buche - offenbar zu wenig für die Ansprüche der Hanseaten. Denn auch die gute Leistung der Rothosen im Bundesliga-Klassiker gegen die Bayern konnte die Verantwortlichen nicht von einer Zukunft mit Bruno Labbadia überzeugen. Der HSV verlor das Spiel schließlich durch ein spätes Gegentor mit 0:1 und der Trainer seinen Job.

>>> Zur Meldung

>>> Zum Matchcenter #HSVFCB

5) Chicharito-Gala

"Ich habe noch nie einen Spieler gesehen, der so gut vor dem Tor ist wie Chicharito." Diese Worte stammen nicht von irgendwem, sondern von Kevin Volland! Nach dem 3:2-Sieg beim FSV Mainz 05 schwärmt nicht nur der Mannschaftskollege, sondern ganz Leverkusen von seinem Stürmerstar. Denn Chicharito traf in Mainz nicht nur kurz vor Schluss zum 3:2-Siegtreffer, sondern besorgte auch die anderen beiden Treffer für Bayer 04.

>>> Zum Matchcenter #M05B04

>>> Zum Artikel: Ganz Leverkusen huldigt Chicharito

Video: Jetzt die Bundesliga-APP downloaden!

Weitere Artikel
#BLFantasy
#BLTippspiel
Die Bundesliga APP

© 2016 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH