offizielle Webseite

Bundesliga

10.07.2014 - 09:07 Uhr


Werder holt Bosnier Hajrovic

Freistoß-Experte für Bremen: Izet Hajrovic (3.v.l.) durfte bei der WM für Bosnien gegen Argentinien Standards ausführen

Trotz ordentlicher Leistungen schied Hajrovic mit Bosnien-Herzegowina in der Gruppe F mit Argentinien, Nigeria und dem Iran aus

Zwei Tore hat Hajrovic (r.) in acht Länderspielen erzielt

Bremen - Der SV Werder Bremen hat den 22-jährigen bosnischen Nationalspieler Izet Hajrovic unter Vertrag genommen. Der Offensivspieler, der in der Schweiz geboren und aufgewachsen ist, hat am Donnerstagmorgen einen Vierjahresvertrag bis zum 30. Juni 2018 unterschrieben.

Der WM-Teilnehmer soll im Trainingslager im Zillertal ab dem 19. Juli 2014 ins Mannschaftstraining einsteigen. Bereits am Mittwoch hatte er in Bremen den obligatorischen Medizincheck absolviert. Am Donnerstag wird er in Bremen der Öffentlichkeit vorgestellt.

Stark im Eins gegen Eins

 "Wir freuen uns sehr, dass er zu uns stößt. Wir sind sicher, dass er sich schnell integrieren wird und sich sportlich entfalten kann", so Werders Geschäftsführer Sport, Thomas Eichin. Cheftrainer Robin Dutt sieht in dem offensiven Mittelfeldspieler die gesuchte Verstärkung. "Er ist die zusätzliche Option für die Offensive, die wir uns gewünscht haben. Er ist schnell, ballsicher und sehr stark im Dribbling Eins gegen Eins."

Hajrovic hatte bei Galatasaray Istanbul gespielt, dort aber vorzeitig gekündigt. Erst im Winter war er von Grashoppers Zürich, wo er den Sprung zum Profi geschafft hatte, zum türkischen Spitzenklub gewechselt.

Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH