offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

03.08.2014 - 11:08 Uhr


HSV-Neuzugang Behrami will die Defensive stärken

Valon Behrami erhält beim Hamburger SV die Nummer 21 (©HSV)

Stegersbach/Hamburg - Der Hamburger SV hat den Schweizer Nationalspieler Valon Behrami vom italienischen Erstligisten SSC Neapel verpflichtet. Der 29-Jährige Schweizer Nationalspieler unterschrieb einen Vertrag bis zum Jahr 2017 - und hat mit dem HSV große Ziele.

"Es ist ein sehr wichtiger Moment für meine Karriere. Ich fühle mich schon jetzt sehr gut und bin sehr zufrieden", freute sich Valon Behrami im HSV-Trainingslager in Stegersbach/Österreich, als endlich die letzten Vertragsdetails mit dem SSC Neapel geklärt und der Schweizer WM-Fahrer damit ins Training bei seinem neuen Club einsteigen konnte.

Behrami soll Struktur geben

Seine Aufgabe beim HSV ist klar definiert."Wir haben die Struktur und die Situation der Mannschaft analysiert und es ist wichtig einen Spieler in die Mannschaft zu bekommen, der richtig Herz mitbringt sowie Mentalität und Charakter, der die Mannschaft unterstützt.", so HSV Vorstandsvorsitzender Dietmar Beiersdorfer. "Valon ist ein Spieler, der dafür sorgt, dass seine Mitspieler in die Spur kommen."

Keine leichte Aufgabe für einen Neuzugang, aber nichts Unmögliches für Behrami: "Ich spiele am liebsten in der Zentrale, im defensiven Mittelfeld, und möchte auch Verantwortung übernehmen, das gefällt mir. Ich will wichtig werden für den Verein. Verantwortung zu haben, ist ein gutes Gefühl für mich."

Behrami weiter: "Ich denke, meine Stärken liegen vor allem in der Defensive, in der Zweikampfstärke und im taktischen Bereich. Ich weiß, dass Hamburg in den letzten Jahren zu viele Gegentore bekommen hat, wir wollen uns defensiv verbessern."

Den Ausschlag für die Hansestadt habe letztendlich Dietmar Beiersdorfer gegeben. "Dietmar war unglaublich. Er hat sehr offen und realistisch mit mir gesprochen. Und: Hamburg war der einzige Verein, der persönlich zu mir gekommen ist und mir gesagt hat, dass sie mich unbedingt hier haben wollen. Das war sehr wichtig für mich."

Dass Valon Behrami "der richtige Spieler am richtigen Ort sein kann" (Beiersdorfer), glaubt auch sein Schweizer Nationalmannschafts-Kollege Xherdan Shaqiri: "Der HSV kann sich auf einen super Spieler freuen", sagte Shaqiri während der USA-Reise der FC Bayern gegenüber SkySportNews HD. "Er ist perfekt für den HSV."

Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service
Partner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH