offizielle Webseite

Bundesliga

04.07.2014 - 15:07 Uhr


Szalai wechselt nach Hoffenheim

Vom FC Schalke zu 1899 Hoffenheim: Stürmer Adam Szalai wechselt

107 Mal lief Szalai (r.) bisher in der Bundesliga auf und erzielte 28 Tore

Vor dem FC Schalke 04 war der Ungar (M.) für den 1. FSV Mainz 05 aktiv

Zuzenhausen - Adam Szalai (26) wird von der neuen Saison an für 1899 Hoffenheim spielen. Der ungarische Nationalspieler, der vom Liga-Konkurrenten FC Schalke 04 in den Kraichgau wechselt, unterschrieb einen bis 30. Juni 2018 datierten Vertrag.
 
"Mit seinen Qualitäten passt Adam hervorragend zu unserer Spielweise", sagt Alexander Rosen, Direktor Profifußball. Auch Szalai ist angetan von dem "offensiven und energischen Auftritt der TSG. Mir gefällt die Mentalität und der Charakter der Mannschaft." Auch deshalb sei im "Fall eines Wechsels Hoffenheim die erste Option" gewesen, sagt der 1,93 Meter lange Angreifer, der in der abgelaufenen Saison maßgeblichen Anteil an der Champions-League-Qualifikation des FC Schalke 04 hatte. Nach einem 1:1 im Hinspiel der Playoffs entschied er mit zwei Treffern beim 3:2-Auswärtserfolg gegen den griechischen Spitzenklub PAOK Thessaloniki die Partie zugunsten der Königsblauen.
 
In der Bundesliga ist Hoffenheim nach dem 1. FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04 die dritte Station von Szalai. Er absolvierte bislang 107 Bundesliga-Partien und erzielte dabei 28 Tore. Insgesamt 17 Einsätzen in den Jugend-Auswahlen (U20/U21) seines Landes, folgte im Februar 2009 sein Debüt in der Nationalmannschaft Ungarns. Seitdem absolvierte er 18 Länderspiele, in denen er sieben Treffer markierte.

Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH