offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

30.07.2014 - 11:51 Uhr


Wo Sieger geformt werden - Köln holt sich den Feinschliff

Ganz nah dran: Kölns Trainer Peter Stöger im Gespräch mit bundesliga.de

Kitzbühel - Der Werbespruch, mit dem das Hotel Grand Tirolia in Kitzbühel auf seiner Internetseite die beliebte Region im Nordosten Tirols beschreibt, könnte passender und vielversprechender nicht sein. "Kitzbühel", heißt es dort, "hat eine Reihe von Helden und Siegern hervorgebracht."

Zu solchen wollen auch die prominenten Gäste des 1. FC Köln, die gerade in Kitzbühel ihr zweites Trainingslager im Rahmen der Saisonvorbereitung absolvieren, in der neuen Saison wieder werden. bundesliga.de hat auf seiner Trainingslager-Tour in Österreich Station gemacht, um sich vor Ort einen Eindruck vom Aufsteiger zu verschaffen.

Für Trainer Peter Stöger steht bei der täglichen Arbeit in seiner Heimat Österreich die Vermittlung taktischer Überlegungen im Vordergrund. Er will im Training gemeinsam mit seinen Spielern ein Spielsystem entwickeln und seine Spielphilosophie auf die Akteure übertragen. "Es ist wichtig, dass wir alles einstudieren", sagte Stöger im Vorfeld des Trainingslagers.

Dabei spielt natürlich die Integration der Neuzugänge eine besonders große Rolle - auf dem Rasen, aber auch daneben. Aus diesem Grund gab Stöger seinen Schützlingen auch am Dienstagnachmittag frei. Ein Großteil der Mannschaft nutzte die Gelegenheit und begab sich zur Stärkung des Zusammenhalts auf eine Canyoning-Tour in einer nahegelegenen Schlucht.

Unterdessen wanderte das Trainer- und Funktionsteam die legendäre Streif hinunter, eine der anspruchsvollsten und gefährlichsten Skirennstrecken der Welt. "Einmal bin ich heruntergerutscht. Fahren konnte man das nicht nennen", scherzt Peter Stöger im Gespräch mit bundesliga.de. "Trotz einer Skilehrerin, die vorausgefahren ist, war es schwierig. Wenn man da oben im Starthaus steht, kann man sich nicht vorstellen, dass sich diese Jungs da runterstürzen."

Bereits richtig gut eingelebt beim 1. FC Köln hat sich Yuya Osako, den der Club vom TSV 1860 München verpflichtet hat. "Unglaublich, was ich in den letzten Monaten alles erlebt habe. So viele neue Erfahrungen und Eindrücke", schwärmt der 24-Jährige.

Weitere Impressionen aus Kitzbühel:

Das Hotel Grand Tirolia bietet seinen Gästen alle Annehmlichkeiten. Ob die Spieler des 1. FC Köln genug Zeit haben, diese zu nutzen, steht auf einem anderen Blatt

Schließlich sind die FC-Profis meistens zweimal täglich auf dem Trainingsplatz zu finden, wo Peter Stöger ihnen vor allem seine taktischen Überlegenungen vermittelt

Ein neues Maskottchen hat der 1. FC Köln nicht, aber Hundedame Pipita schaut beim Training ganz genau hin

"Man kann sich nicht vorstellen, dass sich diese Jungs da runterstürzen", sagt Peter Stöger mit Blick auf die legendäre Streif, die er mit seinem Trainerteam deshalb lieber hinunter wandert

Ab Mittwoch gastiert bundesliga.de im Hamburger Trainingslager in Stegersbach und versorgt alle User auf der Website und vor allem auf dem offiziellen Twitter-Kanal @bundesliga_de mit Infos.

Impressionen aus den Trainingslagern von Schalke 04, Werder Bremen, SC Freiburg, SC Paderborn und VfL Wolfsburg finden Sie in der XL-Galerie Trainingslager-Tour!

Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service
Partner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH