offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

23.07.2014 - 18:30 Uhr


Knappe Niederlage für Paderborn gegen Bilbao

süleyman koc sc paderborn testspiel

Süleyman Koc erzielte das zwischenzeitliche 1:1 für den SC Paderborn

Köln/Wörgl - Gegen den Champions League-Qualifikanten Athletic Bilbao hat der SCP am dritten Tag des Trainingslagers in Achenkirch/Österreich einen starken Test absolviert. In einem laufintensiven und zweikampfbetonten Spiel unterlagen die Paderborner knapp mit 1:2 (0:1). Den zwischenzeitlichen Ausgleich hatte Süleyman Koc mit dem schönsten Tor der Partie erzielt.

Ganz andere äußere Bedingungen als bislang trafen die Paderborner im ersten Testspiel an. Während es in Österreich in den ersten beiden Tagen bei bescheidenen Temperaturen oft regnete, brannte während der Partie auf dem Sportplatz in Wörgl die Sonne. Im ersten Durchgang testete Chef-Trainer André Breitenreiter ein neues System mit einer Fünferkette in der Abwehr, nach dem Wechsel kehrten die Paderborner wie geplant zum bewährten 4-4-2 zurück.

Die Spanier agierten im ersten Spielabschnitt mit mehr Ballbesitz, kamen aber nicht zu zwingenden Chancen. Für den SCP verpassten Christian Strohdiek (14.) und Elias Kachunga (27.) knapp nach Eckball von Mario Vrancic und Flanke von Florian Hartherz. Nach einer halben Stunde zeigte Bilbao-Stürmer Ibai Gomez seine Abschlussqualitäten, als er von der Strafraumkante zum 0:1 ins rechte Eck traf.

Mit drei Wechseln starteten die Paderborner in die zweite Hälfte, nun agierten die Neuzugänge Stefan Kutschke und Marvin Ducksch gemeinsam im Angriff. In der 68. Minute belohnten sich die SCP-Kicker mit dem nun verdienten Ausgleich: Koc zog aus halblinker Position ab und traf oben rechts zum 1:1 - wie noch am Vormittag im Training geübt. In der Schlussphase kam Bilbao noch zum zweiten Treffer, der eingewechselte Borja Viduera ließ SCP-Torwart Lukas Kruse keine Abwehrchance.

Chef-Trainer André Breitenreiter war zufrieden mit dem Auftritt seiner Mannschaft: "Das war ein Super-Test gegen einen sehr starken Gegner. Ähnliche Qualitäten erwarten uns auch in der kommenden Bundesliga-Saison. Natürlich können wir noch einige Dinge verbessern, aber insgesamt hat sich das Team gut präsentiert".

SC Paderborn 07: Kruse, Wemmer (80. Ouali), Strohdiek (46. Ducksch), Ziegler, Hünemeier, Hartherz (65. Heinloth), Stoppelkamp (46. Koc), Rupp (65. Bakalorz), Vrancic (80. Saglik), Meha (70. Vucinovic), Kachunga (46. Kutschke).

Athletic Bilbao: Iraizoz (46. Arrizabalaga), Iriaolia, Aurtenetxe, Gurpegui (46. Bustinza), Etxeita, Susiaeta (46. Etxebarria), Rico, Morian (46. Aketxe), Sola, Ruiz de Galarr. (46. Viduera), Gomez (46. Guarrotxena).

Tore:
0:1 (29.) Gomez
1:1 (68.) Koc
1:2 (78.) Viduera.

 

Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH