offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

07.08.2014 - 11:08 Uhr


Draxler will sich beweisen

Julian Draxler ist heiß auf die neue Saison und hat deswegen schon etwas früher das Training beim FC Schalke 04 aufgenommen (©Imago)

Draxler (hier im Duell mit Marcel Sobottka) will nach einer durchwachsenen Spielzeit wieder zulegen (©Imago)

Einen großen Traum hat er sich schon mit 20 Jahren erfüllt: Draxler ist Weltmeister (©Imago)

Gelsenkirchen - Dass für ihn schon im Alter von 20 Jahren der größte Traum eines Fußballers in Erfüllung gegangen ist, kann Julian Draxler auch fast einen Monat nach dem Gewinn der Weltmeisterschaft in Brasilien nur schwer begreifen.

"Eigentlich", gesteht Draxler auf der Internetseite des FC Schalke 04, "habe ich bis heute noch nicht so richtig verstanden, was da passiert ist." Im Urlaub auf Ibiza und in den USA hat er die zurückliegenden Wochen so gut es geht ausgeblendet, um sich entspannen zu können. Doch die WM ist für ihn ohnehin schon jetzt Vergangenheit, denn Draxler richtet seinen Blick lieber auf die neue Saison in der Bundesliga.

Draxler will sich steigern

Aus diesem Grund hat der Offensivspieler seinen Urlaub auch freiwillig drei Tage früher beendet, um ein paar Tage mehr Zeit zu haben, sich in der Schalker Saisonvorbereitung zu empfehlen. "Ich wollte einfach ein Zeichen setzen und zeigen, dass ich diese Saison viel vor habe. Für mich war es wichtig unter Beweis zu stellen, dass ich bereit und hochmotiviert bin", erklärt Draxler.

Er weiß, dass die abgelaufene Spielzeit für ihn nicht nach Plan verlief. Nachdem er sich zum Ende der Hinrunde einen Muskelfaserriss zugezogen hatte, kam er nach seiner Rückkehr Ende Februar nicht mehr richtig in Tritt. In den verbleibenden zwölf Bundesligaspielen war Draxler nur noch an drei Toren direkt beteiligt (ein Treffer, zwei Vorlagen). Eine Quote, die auch nicht seinen eigenen Erwartungen entspricht, ihn nun aber antreibt. "Ich brenne auf die kommende Spielzeit und möchte beweisen, dass ich mehr drauf habe, als das, was ich in der vergangenen Saison gezeigt habe", sagt Draxler kämpferisch.

"Noch den einen oder anderen Titel sammeln"

Die Mannschaft von Schalke 04 sieht er für die anstehenden Aufgaben in Bundesliga, DFB-Pokal und Champions League gut aufgestellt. "Wir haben eine gute Mannschaft zusammen, um in dieser Saison was reißen zu können", glaubt Draxler. Er selbst weiß, dass er noch ein bisschen Zeit benötigt, um wieder topfit zu werden. Zum Auftakt gegen Hannover 96 (Vorschaufakten) will er bereits wieder eine Option für Trainer Jens Keller sein. Spätestens nach den ersten Spieltagen möchte er dann seine Bestform erreichen.

Schließlich hat er auch nach der Erfüllung des ganz großen Traums noch andere große Ziele: "Ich hoffe natürlich, dass ich in meiner Karriere noch den einen oder anderen Titel sammeln kann, bei dem ich zu den Leistungsträgern gehöre." Am liebsten schon in der kommenden Saison mit Schalke 04...

Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH