offizielle Webseite

Liveticker

Bundesliga

24.07.2014 - 20:30 Uhr


Aalen erreicht Remis gegen Eintracht Frankfurt

Es ging zur Sache: Hier Aalens Junglas (l.) gegen Constant Djakpa (©imago)

Köln/Crailsheim - Eintracht Frankfurt hat einen Sieg im Testspiel gegen den VfR Aalen verpasst.  Die Partie gegen den Zweitligisten endete nach Toren von Junglas (45.) und Meier (86.) 1:1 (0:1) unentschieden.

Bei dem Testspiel, das im Schönebürgstadion in Crailsheim vor 3.000 Zuschauern stattfand, kam es zum Wiedersehen mit zwei früheren Eintrachtlern. Der Abwehrspieler Jörgen Mössmer, der auch in Aalens Startelf stand, spielte von 2007 bis 2010 für die zweite Mannschaft der Hessen. Der Mittelfeldspieler Maximilian Oesterhelweg lief in der vergangenen Spielzeit 19-mal für die U23 der Eintracht auf. Er nahm auf der Bank Platz.

Das Spiel begann um 18:30 Uhr. Einen ersten Warnschuss gab Inui in der 4. Spielminute ab - der Japaner zog aus großer Entfernung ab, der Ball flog jedoch knapp übers Tor. Nachdem auch Aalen zu einer Torgelegenheit gekommen war, brandete Mitte der ersten Halbzeit Gefahr vor dem Gehäuse des Zweitligisten auf: Inui hatte einen Eckball getreten, den Meier beinahe verwandelt hätte. In der 36. Minute scheiterte Inui selbst mit einem Kopfball, die Flanke kam von Anderson. Kurz vor der Halbzeit sollte der VfR Aalen durch ein Tor des Stürmers Junglas in Führung gehen (45.). Der VfR war vor allem bei Kontern gefährlich, ansonsten war die SGE die spielbestimmende Mannschaft in einer Partie, die bis dato wenige Torchancen aufwies.

Alex Meier trifft für die Eintracht

Die zweite Halbzeit begannen die Frankfurter mit der gleichen Aufstellung wie den ersten Durchgang. In der 57. Spielminute kam es zu folgenden Wechseln: Rosenthal für Kadlec, Gerezgiher für Lanig, Oczipka für Djakpa und Hasebe für Flum. Die neuen Spieler machten gleich ordentlich Schwung, ein Tor sollte jedoch zunächst nicht gelingen.

Zwölf Minuten vor Schluss schickte Thomas Schaaf Madlung für Aigner aufs Feld. Dann endlich sollte die Eintracht für ihre Angriffsbemühungen belohnt werden. Auf Pass von Inui erzielte "Fußballgott" Alex Meier den Ausgleich (86.). 1:1 lautete auch der Endstand der Partie.

Aufstellung Frankfurt:
 Wiedwald, Chandler, Anderson, Russ, Djakpa (57. Oczipka), Lanig (57. Gerezgiher), Flum (57. Hasebe), Aigner (78. Madlung), Meier, Inui, Kadlec (57. Rosenthal)

Tore:
 0:1 Junglas (45.)
1:1 Meier (86.)

Verwandte Artikel

Fan-Newsletter

Bundesliga
Service
Partner

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH